Ein Fotokurs für Fortgeschrittene für nur 16,95€

Für wenig Geld bekommt man im Buch “Der Fotokurs für Fortgeschrittene” viel Information rund ums Fotografieren.

Buch Der Fotokurs für Fortgeschrittene
Buch: Der Fotokurs für Fortgeschrittene

Inzwischen geht der Trend von der Handyfotografie ja wieder zurück zu “richtigen” Kameras. Daher gibt es auch viele Smartphone-Aufsteiger, die sich eine Einsteigerkamera gekauft haben und jetzt mit der als kompliziert verschrieenen Technik klar kommen möchten. Übrigens ist das auch gar nicht so schwer, wie uns der Autor David Taylor auf 180 farbigen Seiten beweist.

“Profitechniken für perfekte Bilder”

Obwohl das Fotokurs-Buch sich im Titel an Fortgeschrittene wendet, sehe ich die Zielgruppe tatsächich mehr bei Smartphone-Aufsteigern, die das eine oder andere lernen wollen. So beginnt das Buch mit einem Kapitel zur Ausrüstung und den grundsätzlichen Unterschieden von Spiegelreflex und spiegellosen Kameras. Das ist für Fortgeschrittene zwar auch interessant, aber die Wahl der Kamera hat schon stattgefunden.

Danach geht es um Bildkomposition, Belichtung, Fokus und die Wahl des richtigen Objektivs.
Während viele Themen gut beleuchtet werden, bleibt Manches an der Oberfläche, wie zum Beispiel beim Vergleich von JPG und RAW. Beispielsweise hängt es laut Autor vom Motiv ab, welches Format gewählt werden soll:
“Bei Sportaufnahmen JPG wählen, so könnnen Bilder sofort geteilt werden. Außerdem hat man schnellere Bildfrequenzen und der Zwischenspeicher läuft nicht so schnell voll”. Nun ja, ob der Speicher volläuft, hängt weniger vom Motiv ab, als von der Schussfrequenz meiner Kamera.

Der fundierte Fotokurs beschreibt Profitechniken in acht umfassenden Kapiteln: 

1. Ausrüstung. 
2. Bildkomposition. 
3. Belichtung. 
4. Fokussieren. 
5. Objektive. 
6. Filter. 
7. Blitzlicht. 
8. Bildbearbeitung.

Filter und Bildbearbeitung

Dabei ist jedem Thema je eine Doppelseite gewidmet. Zum Schluss kommen die Kapitel über Filter und Bildbearbeitung. Hier fehlt auch ein Einsatz des ND-Filters nicht, sodass alle Themen zumindest angerissen werden. Hierbei muss man berücksichtigen, dass alleine das Thema ND-Fiter ganze Bücher füllen kann.

Buchseite aus Der Fotokurs für Fortgeschrittene

Fazit “Der Fotokurs für Fortgeschrittene”

Kurzum, für nur 16,95€ bekommt man hier ein gebundenes stabiles Buch mit vielen Tipps, wenngleich ich die Zielgruppe nicht bei Fortgeschrittenen oder Anfängern sehen würde, sondern genau dazwischen. Es gibt solide Tipps für Einsteiger und Aufsteiger, die im Fotoalltag zu besseren Bildern verhelfen.

Bestellinfo

Der Fotokurs für Fortgeschrittene: Profitechniken für perfekte Bilder
  • David Taylor
  • Herausgeber: Dorling Kindersley Verlag GmbH
  • Gebundene Ausgabe: 192 Seiten

Lustigerweise ist in diesem Buch trotz der beschriebenen Zielgruppe oft eine Nikon D5 abgebildet, eine Profikamera für mehrere tausend Euro.

Was gefällt

  • Viele Bildbeispiele
  • Kameraeinstellungen werden genau erklärt
  • Immer eine Doppelseite pro Thema
  • Der Buchanfang ist zu theorielastig

Die Webdigital Bewertung

→ Andere Fotografie Bücher für Fortgeschrittene