Grundlagen Blitzfotografie

Grundlagen Blitzfotografie Buch
Grundlagen Blitzfotografie

Am 09. Januar 2018 erschien das Buch „Grundlagen Blitzfotografie“ der Fotoschule des Sehens im Humboldt Verlag.
Insbesondere dürfte das Buch interessant für alle sein, die gerne probieren möchten, Ihre Fotos durch den Einsatz eines Blitzlichtes zu verbessern. Außerdem kann der Leser die verschiedenen Blitztechniken kennenlernen.
Dabei sei es, um die Belichtungscomfort des Blitzes zu nutzen oder um den Blitz kreativ einzusetzen. Auf über 200 Seiten gibt es eine gute Einführung in alle Möglichkeiten moderner Blitzgeräte.

Grundlagen der Blitzfotografie erklärt

In Grundlagen Blitzfotografie werden zunächst verschiedene Blitztypen mit ihren Vor- und Nachteilen, danach exemplarisch ein Blitzgerät ausfühlich mit seinen Bedienelementen vorgestellt. Bei der Vorbereitung auf die Blitzpraxis werden dem Leser auf leicht verständliche Weise seine Einflussmöglichkeiten beim manuellen Blitzen erklärt. Bevor es in die Praxis geht, werden natürlich noch verschiedene Blitztechniken, wie z. B. direktes und indirektes Blitzen, Bewegung bei kurzen und langen Belichtungszeiten blitzen, Blitzen mit der Stroboskopeinstellung des Blitzes und der sog. Wanderblitz vorgestellt.

55 Workshops

Kernstück des Buches sind die dann folgenden etwa 55 Workshops, bei denen jeweils anhand eines Fotos in 3 Schritten erklärt wird, was die Idee zum Bild war, was man zur Umsetzung benötigt und wie es gemacht wird. Die als Workshops bezeichneten Bildideen zeigen noch einmal deutlich die Anwendung der im Buch bereits beschriebenen Blitztechniken. Die Bildideen zur Blitzfotografie umfassen u. a.die Themenbereiche Menschen, Foodfotografie, Durchleuchten von Objekten, Stimmung bewahren trotz Blitz, Blitzen bei Makroaufnahmen, Aufnahmen mit dem Stroboskopblitz, Einsatz des Wanderblitzes und abschließend den sehr interessanten Themenbereich „Experimentelles“.

Fazit

Mit diesem Buch können Einsteiger ohne viele Vorkenntnisse schnell zu gelungeneren Blitzfotos kommen. Aber auch die, die bereits Erfahrung mit dem Blitzen haben, bekommen Anregungen, Neues auszuprobieren.

Hier finden SIe eine Leseprobe zum Buch.