Grundlagen Hochzeitsfotografie

Hochzeiten gehören zu den unwiederbringlichen Momenten, bei denen nichts schief gehen darf. Daher stellt dies auch besondere Anforderungen an den Fotografen, den “schönsten Tag im Leben” würdig und pannenfrei festzuhalten. In diesem Buch lernst Du alles zur Hochzeitsfotografie.

60 Bildideen zum Fotografieren auf Hochzeiten

Grundlagen Hochzeitsfotografie Buch
Hochzeitsfotografie

Aber dabei hilft das Buch von Alexander Spiering “Grundlagen Hochzeitsfotografie“. Bildideen in Hülle und Fülle findet der Leser hier auf über 200 Seiten.

Denn wie der Titel schon sagt, geht es hier um Grundlagen. Erst werden im ersten Buchteil einige Einstellungen behandelt, wie Zeit, Blende, Belichtung und Weißabgleich. Jedoch, wer seine Kamera bedienen kann und weiß, welche Einstellungen in welcher Aufnahmesituation zweckmäßig sind, wird hier nicht viel Neues finden.

Bestelllinfo

Zweiter Buchteil mit Beispielfotos zur Hochzeitsfotografie

Sodann im zweiten Teil des Buches, welcher glücklicherweise den Hauptteil einnimmt, gibt es jede Menge Bildbeispiele zur Inspiration.  Zudem gibt es für Einsteiger zu jedem Bild die benötigten Kameraeinstellungen und Angaben zur Objektivwahl dazu. Wer diese Angaben benötigt, hat in der Hochzeitsfotografie allerdings noch nichts verloren – von daher passt die Aufgabenstellung nicht recht zur Zielgruppe des Buches. Übrigens, Kameratechnik zu beherrschen ist nicht alles, was man für herausragende Hochzeitsfotos braucht.
Abgerundet wird das Buch durch einen kleinen Exkurs in rudimentärer Bildbearbeitung am Beispiel von PS Elements.

Durch das praktische Format passt es in jede Fototasche.

Die Webdigital-Wertung

+ Leicht verständlich geschrieben

+ Reich bebildert, alles in Farbe

+ Gutes Preis/Leistungsverhältnis

 Fokus zu sehr auf Kameratechnik

Thematisch hierzu passende Beiträge:

Enttäuschungen bei Hochzeitsfotos vermeiden