Kalibrierungssoftware Colymp druckt Fotos originalgetreu aus

Mal kurz die Kamera oder das Smartphone zücken, um einen unvergesslichen Moment bildlich festzuhalten – heutzutage kein Problem mehr dank Colymp.

Buntstifte Farben ICC

Spätestens beim Ausdrucken zu Hause gibt es dann aber meistens nur ein verfälschtes Ergebnis, wenn die Farben auf dem Ausdruck teilweise anders erscheinen als auf der Kamera – die Gesichtsfarbe wirkt etwas orange und viele Grautöne haben einen wahrnehmbaren Farbstich. Die Ursache: Die Farbdarstellung des Druckers entspricht nicht der der Kamera. Und wenn ich darüber hinaus nicht das Original-Papier des Druckerherstellers oder die Original-Tinten verwendet habe, ist die Abweichung noch deutlicher.

Farbkorrektur

Denn das Problem ist, dass bei Farbdruckern eine Berechnung der Farben und somit eine Korrektur nicht so einfach möglich ist. Anders als bei Monitoren, Scannern oder Kameras, bei denen jeweils eine Linearisierungskurve für Rot, Grün und Blau ausreichend ist, müssen bei einem Drucker erst sämtliche Kombinationen aller Farbschattierungen gedruckt und gemessen werden, bevor das gewünschte Farbergebnis vorliegt. Aber ohne Unterstützung von Software ist das nicht durchführbar.

Aus diesem Grund wurde die Software colymp entwickelt. Damit lässt sich jeder Drucker direkt mit Hilfe der Digitalkamera farblich kalibrieren – ohne teure Farbmessgeräte. Die Farbfehler der Digitalkamera werden gleich mit korrigiert. Bilder aus der Kamera kann man anschließend auf dem Drucker farbgetreu ausgedrucken. Dafür sind weder eine spezielle Software wie Photoshop noch andere ICC-kompatible Programme erforderlich.

Farbmanagement ganz intuitiv

Und die Installation von colymp ist intuitiv und erfolgt in wenigen Schritten. Mit Hilfe des colymProfiler druckt man zunächst ein spezielles Kalibriermuster aus, anschließend fotografiert man es mit der Kamera ab. Hierbei wird automatisch ein Weißabgleich auf das Druckmedium durchgeführt. Somit kann das Fotografieren des Kalibriermusters auch bei unterschiedlichen Beleuchtungssituationen erfolgen.

Danach wertet die Software dieses abfotografierte Muster am PC aus und berechnet den Farbunterschied von Soll zu Ist. Mit dieser errechneten Abweichung (Profil) kann man nun jedes Bild der Kamera auf diesem Drucker mit den eingesetzten Tinten und dem verwendeten Papier optimal ausgedrucken. colymPrinterXPS installiert sich als virtueller Drucker auf dem Windows-System und ist deshalb aus jedem Programm heraus verfügbar.

Die Vorteile von colymp auf einen Blick:

– Software zur Kalibrierung/ Profilierung eines Druckers mit Hilfe einer Digitalkamera
– Beseitigt jeden Farbfehler im Ausdruck, einfach und schnell
– Keine weiteren Hilfsmittel notwendig
– Kompatibel mit Windows 10, 8.1, 8, 7 und Vista (macOS in Entwicklung)
– Unterstützung von RAW- und Jpeg-Format
– ICC kompatibel
– Zusätzlicher, virtueller Drucker, der Farbmanagement bei jedem Ausdruck ermöglicht
– Mit einer Lizenz beliebig viele Profile erstellen

Bücher zum Thema Farbmanagement

(pbx)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.