Nikon 14mm 2.8 ED

Dieses Hochleistungs-Ultraweitwinkel-AF-Nikkor 14mm f/2.8D ED eignet sich gleichermassen für die Verwendung mit konventionellen Nikon-SLR-Kameras wie auch mit der Digital-Spiegelreflexkamera D1/D2/D3.

Nikon 14mm 2,8 ED

Entwickelt wurde es jedoch speziell für die DX-Format-Digitalen. Jedoch funktioniert es selbstverständlich auch als FX Objektiv an Vollformatkameras. Denn in Verbindung mit einer DX Kamera entspricht der Aufnahmebereich des Objektivs dem Brennweitenbereich 21 mm beim FX-Kleinbildformat.

Das 14mm ist aber zusätzlich vollformattauglich an FX-Kameras wie der D3/D4/D5 und bietet da volle 114° Bildwinkel.

Das Superweitwinkel zu den digitalen Nikon-SLRs

Das verwendete ED-Glas (extra-low dispersion) im Nikon 14mm Profiobjektiv garantiert optische Spitzenleistung, reduziert Farbfehler auf ein Minimum und führt zu überlegener Kontrastleistung. Denn die asphärischen Linsen korrigieren Verzeichnungen und beseitigen praktisch völlig Koma und andere Abbildungsfehler. Außerdem sorgt Nikons «Super Integrated Coating» für beste Farbwiedergabe und weitgehende Unterdrückung von Streulicht. Zudem durch Hintergliedfokussierung (RF Rear Focussing), die durch interne Verschiebung des letzten Objektivglieds erfolgt, ergibt sich eine schnellere und gleichmässigere automatische Scharfeinstellung.

Dieses neue Nikon 14mm Objektiv bietet ambitionierten Fotografinnen und Fotografen vielseitige Aufnahmemöglichkeiten und ergänzt die Nikon-Profi-Objektivlinie optimal.
Am günstigsten ist es bestellbar bei Amazon.

Ersatz des 14mm 2.8 ED durch das 14-24mm

Inzwischen ist das 14mm ersetzt durch ein Weitwinkelzoom 14-24mm 2.8:

Nikon AF-S Zoom-Nikkor 14-24mm 1:2,8G ED Objektiv schwarz
55 Bewertungen
Nikon AF-S Zoom-Nikkor 14-24mm 1:2,8G ED Objektiv schwarz
  • Professionelles Weitwinkel-Nikkor
  • Brennweitenbereich 14 bis 24 mm
  • Nanokristallvergütung verringert Phantombilder und Lichtreflexe
  • Silent-Wave-Motor (SWM) für schnelles und sehr leises Scharfstellen
  • Lieferumfang: Nikon AF-S Zoom-Nikkor Objektiv schwarz, Objektivrückdeckel LF-1, Tasche CL-M3

Das Objektiv gehört zu den Superweitwinkelobjektiven. Als Superweitwinkelobjektive bezeichnet man Objektive mit diagonalen Bildwinkeln von mindestens 90°. Superweitwinkelobjektive werden auch als Ultraweitwinkelobjektive bezeichnet. Übliche Abkürzungen sind deshalb SWW und UWW. Solche Objektive werden gezielt beispielsweise in der künstlerischen Fotografie und Naturfotografie eingesetzt. Insesondere, um spektakuläre Effekte durch die für diese Bildwinkel typischen perspektivischen Verzerrungen zu erzielen. Das Superweitwinkelobjektiv mit dem größten Bildwinkel, das noch relativ verzeichnungsarm und halbwegs scharf abbildet, ist das Hypergon.Es hat einen diagonalen Bildwinkel von 135°.