Entdecke das beste Notebook Laptop für Bildbearbeitung

Verschiedene Notebook für Bildbearbeitung im Vergleich

3

Das beste Laptop für Bildbearbeitung / Fotobearbeitung: Wer jetzt einen tragbaren Computer für Photoshop und Co günstig kaufen möchte, findet ihn in unserem Vergleich den besten Laptop für Photoshop, Lightroom & Co. Der ultimative Guide.

Welchen Rechner soll man kaufen? Die Wahl des perfekten Laptops für die Bildbearbeitung kann schwierig sein – muss es aber nicht. Denn dieser Leitfaden zeigt Ihnen den perfekten Rechner für Ihre Fotografie-Bedürfnisse, unabhängig von Ihrem Budget.

Egal, ob Sie ein High-End Laptop für die Bildbearbeitung oder ein günstiges Notebook für den Normalen Gebrauch suchen. Sie können beruhigt sein, denn es gibt tolle Möglichkeiten für die Arbeit mit der Fotografie. Aber man muss auf ein paar Kriterien achten.

Laptop Bildbearbeitung
Ein großes Display und ein schneller Prozessor sind hilfreich.

Welches ist das beste Laptop für Bildbearbeitung?

Wenn es darum geht, ein Laptop für Bildbearbeitung zu verwenden, gibt es Kriterien, auf die Sie auf keinen Fall verzichten können. Denn Adobe Photoshop &Co sind speicherhungrige und rechenintensive Programme. Diese Software läuft daher nicht auf jedem Rechner gleich flüssig. Der Hersteller ist zeitrangig. Egal ob Lenovo, Dell oder HP. Folgende Kriterien sind folglich wichtig:

Bildschirm

Erstens brauchen Sie einen hochwertigen Bildschirm. Und eine gute Grafikkarte mit viel Leistung ist auch nicht verkehrt. Zumindest sollten Sie etwas haben, das eine Full HD Auflösung (Display 1080p) bietet. Für die meisten ernsthaften Fotografen ist 4K die bessere Wahl. Aber das hat einen entsprechenden Preis. Beachten Sie, dass auch hier die Bildschirmgröße vom Display wichtig ist. Wenn Sie zu den Menschen gehören, die einen beengten Arbeitsbereich hassen, sollten Sie mindestens einen 15 Zoll Bildschirm haben, besser noch 17 Zoll. Mit steigender Auflösung und Größe wird eine Grafikkarte mit entsprechender Leistung notwendig.

Fotografen und Grafiker profitieren von der IPS Technologie. Denn das IPS-LCD mit seiner minimalen Farbabweichung ermöglicht genaues Arbeiten mit richtigen Farben. IPS findet man vor allem in hochwertigen Monitoren und Laptop Bildschirmen. Hier bietet IPS aufgrund des breiteren Blickwinkels und der höheren Farbtreue manche Vorteile. Wer einen externen Monitor anschließen möchte, liest die Kaufberatung Der beste Monitor für Bildbearbeitung.

Prozessor

Da Adobes Photoshop &Co leistungshungrige Programme sind, benötigen Laptops für die Bildbearbeitung einen starken Prozessor. Schon beim Ändern von Helligkeit oder Kontrast oder HDR eines Fotos muss jedes Pixel neu berechnet werden. Die vorgestellten Laptops und Notebooks haben dank eines schnellen Prozessors daher ausreichend Rechenpower. Wenn auch noch Videobearbeitung dazu kommt, gilt das umso mehr, den hier muss intern Bild für Bild bearbeitet werden.

Speicherplatz und RAM

Zweitens benötigen Sie mindestens 6 GB RAM an Arbeitsspeicher im Laptop. Ohne diesen Arbeitsspeicher wird Ihr Computer Probleme haben, Programme wie Lightroom und Photoshop auszuführen. Ganz zu schweigen von einem neueren Programm wie Luminar 4. Und als Fotograf sind diese Programme Ihr Brot und Butter Werkzeug.

Notebook
Notebook für Bildbearbeitung und mehr

Drittens brauchen Sie ausreichend Speicherplatz bei der Bildbearbeitung – und vorzugsweise ein Solid-State-Laufwerk (SSD), das bei großen Operationen (z. B. beim Sichern großer Mengen von Dateien) viel schneller ist. Heutzutage sind RAW-Dateien so groß, dass es praktisch unmöglich ist, alle Fotos auf der Festplatte Ihres Laptops zu speichern. Dennoch werden Sie für verschiedene Situationen, z. B. auf Reisen, einen Teil Ihrer Fotos auf dem Laptop haben müssen. Und die temporären Speicherordner auf dem Desktop können sich schnell füllen. Da dürfen es gerne ein paar Gigabyte mehr sein.

Akku und Kapazität

Viertens: Es lohnt sich, die Größe und Leistung des Akkus verschiedener Laptops fürs Bearbeiten von Fotos zu berücksichtigen. Wenn Sie der Typ Redakteur sind, der von zu Hause aus arbeitet, werden Sie nichts Besonderes brauchen. Aber wenn Sie gerne wochenlang nur mit einem Laptop unterwegs sind, ist ein kleineres Gerät mit guter Akkulaufzeit entscheidend.

Journalisten, die vom Rasenrand aus Fußballfotos in die Redaktion senden, brauchen besonders starke Akkus, da die Sendeleistung fürs Übertragen viel Energie benötigt.

Bestenliste Notebook für Bildbearbeitung

Wir zeigen nachfolgend Geräte in der Preisspanne von 700 bis 250 Euro. Alle Geräte lassen sich versandkostenfrei bei Amazon bestellen. Der aktuelle Preis in Euro ist angegeben.

HP Spectre x360 15

vom Laptop zum Tablet und zurück

Notebook für Fotobearbeitung günstig kaufen
HP Spectre x360

Wenn Sie auf der Suche nach einem ultra-portablen, ultra-flexiblen Reise- Laptop für die Bildbearbeitung sind, dann sollten Sie sich das HP Spectre x360 ansehen. Mit der 2-in-1-Funktion von HP können Sie diesen Computer ganz einfach vom Laptop zum Tablet und zurück umklappen. Das ist perfekt für die Arbeit im Flugzeug oder im Zug. Der Touchscreen ist ein netter Bonus, selbst wenn Sie nicht vorhaben, die 2-in-1 Funktion oft zu nutzen. Er ermöglicht Ihnen, Ihren Workflow zu beschleunigen, und er bietet einfach mehr Komfort. Somit hat man ein Tablet sowie einen vollwertiges Laptop für Bildbearbeitung immer zur Hand.

Wie die anderen Modelle auf dieser Liste leistet auch das HP Spectre Beachtliches. Einen Intel i7-Prozessor, 16 GB RAM und eine 512 GB große SSD. Das ist perfekt für so ziemlich jede Aufgabe beim Bearbbeiten von Fotos, die Sie sich vorstellen können. Und die SSD sollte Ihnen eine vernünftige Menge an Platz für die Organisation von Dateien bieten.

In Bezug auf die Auflösung enttäuscht das HP Spectre nicht. Der Bildschirm ist ein 3840×2160 UHD (4K) Display und kommt zusammen mit einem Stylus für verbesserte Touch-Funktionalität.

Zu guter Letzt ist die Akkulaufzeit erwähnenswert: 17+ Stunden, was so ziemlich jedem das Wasser im Munde zusammenlaufen lässt, obwohl es besonders gut für jene Bildbearbeiter ist, die gerne reisen und sich oft nicht in der Nähe von Steckdosen befinden. Bei Amazon:

HP Spectre x360 13-aw2006ng (13,3 Zoll / FHD IPS Touch) 2in1 Laptop (Intel Core i7-1165G7, 16GB DDR4, 512GB SSD, 32GB Intel Optane, Intel Iris Xe Grafik, Win 10, QWERTZ) Blue inkl. Pen + USBC-C Hub
  • HP Spectre x360 13-aw2006ng Convertible Notebook mit Full HD-IPS 34,3 cm (13,3 Zoll), Touchscreen Intel Core i7 Prozessor der 11. Generation und Intel Iris Xe Grafik
  • 13 Zoll UHD IPS Touchscreen mit 360° Scharnier, lange Akkulaufzeit, hochwertiges & elegantes Unibodygehäuse aus Metall, High End Hardware für kompromisslose Leistung - immer und überall
  • Leistung, die alles andere in den Schatten stellt. erleben Sie einen Laptop, der all Ihren Anforderungen gewachsen ist – mit leistungsstarkem Intel-Prozessor der 11. Generation
  • HP Spectre x360 mit integriertem Fingerabdruckleser, beleuchteter Tastatur & Thunderbolt/USB-C Anschluss mit schneller Datenübertragung & zum Verbinden von Monitoren oder laden von externen Geräten
  • HP Spectre x360 13-aw2006ng (13,3 Zoll / FHD IPS Touch) 2in1 Laptop (Intel Core i7-1165G7, 16GB DDR4, 512GB SSD, 32GB Intel Xpoint, Intel Iris Xe, FPR, Windows 10) Blue inkl. HP Active PEN + USB-C Hub

Dell XPS 15

Hohe Leistung und IPS Technologie zum kleinen Preis beim kleinen Laptop für Bildbearbeitung

Laptop für Bildbearbeitung
Perfekt für die Bildbearbeitung mit Lightroom: Dell XPS 15 – 15 Zoll FHD+, Intel Core i7 10th Gen, 16 GB Speicher, 512GB Solid State…

Es ist kein Geheimnis, dass Dell Jahr für Jahr mit einem Laptop für die Fotobearbeitung auftrumpft. Das Dell XPS 15 ist das beste dieser Notebooks für Bildbearbeitung und vereint Leistung, Preis und schlankes Design in einem schönen Paket.

Wenn Sie das Dell XPS 15 in die Hand nehmen, wird Ihnen als erstes das Display auffallen. Es ist 4K, was bedeutet, dass Sie in der Lage sein werden, Ihre Fotos mit nahezu perfekten Details zu bearbeiten. Und es sieht einfach großartig aus, mit der IPS-Technologie, die rundum atemberaubende Farben garantiert.

In puncto Power ist das Dell XPS 15 mit einem Intel Core i7 der 10. Generation und viel Arbeitsspeicher auf jeden Fall gut gerüstet. Mit anderen Worten, Sie sollten in der Lage sein, Ihre Software ohne Probleme auszuführen. Das Notebook enthält auch eine 512 GB große SSD, die für den schnellen Zugriff und das Kopieren von Fotos nützlich ist. Obwohl ich zugeben muss, dass 1 TB besser wäre, besonders für Langzeitfotografen, die eine Menge Fotos speichern müssen.

Wenn es um die Größe geht, ist 15 Zoll die mittlere Option. Ob das für Sie funktioniert, hängt davon ab, welche Art von Foto-bearbeiter Sie sind. Sind Sie häufig mit Ihrem Laptop unterwegs? Benutzen Sie ihn unterwegs? Oder arbeiten Sie hauptsächlich an Ihrem Schreibtisch damit? Ich persönlich bevorzuge ein etwas kleineres Notebook für unterwegs. Aber 15 Zoll bieten eine schöne Menge an Bildschirmfläche und sind dennoch relativ portabel.

Zu guter Letzt sollten Sie sich den Preis des Dell XPS 15 ansehen, der für ein Notebook dieses Kalibers verdammt günstig ist. Wenn Sie auf der Suche nach dem besten Laptop für die Fotobearbeitung sind, können Sie mit dem Dell XPS kaum etwas falsch machen. Also jetzt für 1.849,00 € Euro bei Amazon günstig kaufen.

Reduziert!
Dell XPS 15 9500, 15 Zoll FHD+, Intel® Core™ i7-10750H, NVIDIA GTX 1650 Ti, 16GB RAM, 512GB SSD, Win10 Home, Silver
  • 15.6 FHD+ (1920 x 1200) InfinityEdge Non-Touch Anti-Glare 500-Nit Display
  • 10th Generation Intel Core i7-10750H (12MB Cache, up to 5.0 GHz, 6 cores)
  • NVIDIA GTX 1650 Ti 4GB GDDR6 (N18P-G62)
  • Arbeitsspeicher: 16GB, 2x8GB, DDR4, 3733MHz
  • Bis zu €150 Cashback von Dell erhalten: kaufen Sie bis zum 31.10.2021 ein qualifizierendes Alienware Notebook und senden Sie Ihren alten Laptop an Dell zum recyclen. Weitere Teilnahmebedingungen finden Sie in dem Abschnitt “Produktleitfäden und Dokumente“

Apple MacBook Pro 16″ – das perfekte Laptop für Bildbearbeitung

Die Königsklasse: Das Macbook unter den Notebooks. Insgesamt der beste Laptop für Bildbearbeitung, für Profis und Fotografen

Notebook für Fotobearbeitung günstig kaufen
Neues Apple MacBook Pro für Bildbearbeitung (16 Zoll, 16 GB RAM, 1 TB Speicher, 2,3 GHz Intel Core i9) und eine traumhafte Grafikkarte

Wenn Sie als professioneller Fotograf oder Bildbearbeiter auf der Suche nach dem absolut besten Notebook für die Nachbearbeitung sind, das man für Geld kaufen kann, dann ist das neue Apple Macbook Pro genau das Richtige für Sie.

Nein, es ist nicht billig. Aber das Apple Notebook ist der Traum eines jeden Bildbearbeiters. Denn es bietet ein 16 Zoll großes Retina-Display mit schneller Grafikkarte, das sich perfekt für stundenlanges Bearbeiten von Fotos eignet. Ihre Bilder werden auf diesem Laptop regelrecht zum Leben erweckt. Tasratur, Design und Qualität der Anzeige und des ganzen Gerätes sind einfach perfekt.

Das Apple MacBook Pro verfügt über exzellente 16 GB Arbeitsspeicher, die das Ausführen intensiver Programme wie Lightroom zu einem Kinderspiel machen. Dazu kommt eine 8-Core i9 CPU von Intel – und schon haben Sie ein Kraftpaket für die Bildbearbeitung.

Während MacBook Pros in Bezug auf den Speicherplatz ansonsten alles andere als beeindruckend sind, bietet dieses Modell 1 TB Speicherplatz. Oder, für einen Rabatt, respektable 512 GB, jeweils in einer SSD. Sie erhalten außerdem eine Batterielaufzeit von rund 11 Stunden, was perfekt für alle ist, die unterwegs Fotos bearbeiten.

Das macht das Macbook Pro zum besten Laptop für die Fotobearbeitung in unserem Vergleich.

Reduziert!
2019 Apple MacBook Pro (16", 16GB RAM, 512GB Speicherplatz) - Space Grau
  • 6‑Core Intel Core i7 Prozessor der 9. Generation
  • Brillantes Retina Display mit True Tone Technologie
  • Touch Bar und Touch ID
  • AMD Radeon Pro 5300M mit 4 GB GDDR6 Grafikspeicher
  • Ultraschneller SSD

HUAWEI MateBook X Pro 13,9 Zoll

Handlich, dennoch voller Power

Laptop für Photoshop
Laptop / Laptop für Bildbearbeitung

Das Huawei MateBook X Pro ist rundum großartig: Es glänzt, es ist schlank, und es bietet einige tolle Funktionen, die mit dem Profi-Look einhergehen.

Kein hochwertiges Fotobearbeitungs-Notebook ist komplett ohne ein fantastisches Display, und Huawei liefert es. Obwohl es nicht ganz 4K-Auflösungen erreicht, bietet sein 13,9-Zoll-Display eine großartige Bildqualität bei 3K. Wenn Sie ein handwerklich begabter Mensch sind, werden Sie die Touchscreen-Funktionen zu schätzen wissen. Diese dürften Ihren Arbeitsablauf in einigen wichtigen Punkten beschleunigen. Außerdem sieht der Bildschirm in diesem schlanken Huawei-Notebook mit seinem hochauflösenden Display und 178-Grad-Blickwinkel einfach großartig aus.

Werfen wir nun einen Blick auf den Prozessor: ein Intel Core i7, gepaart mit 16 GB RAM, perfekt fürs Ausführen von rechen-intensiven Fotobearbeitungs- Programmen (denken Sie an Luminar, Lightroom, Adobe Photoshop und mehr). Viel besser geht es nicht, vor allem nicht bei diesen leichten und tragbaren Laptops.

Apropos Tragbarkeit: Wenn Sie zu den Menschen gehören, die ihren Laptop gerne überall hin mitnehmen, werden Sie die Gesamtgröße des Laptops lieben. Ebenso wie das geringe Gewicht, das durch den relativ kleinen Bildschirm und das dünne Gehäuse niedrig gehalten wird. Mit einem Laptop, der leicht in Rucksäcke, Handtaschen und Geldbörsen passt, sollten Sie keine großen Probleme haben, das Huawei MateBook X Pro überall hin mitzunehmen. Und Sie sollten in der Lage sein, unterwegs einige Fotobearbeitungen zu erledigen!

Den Speicherplatz habe ich noch nicht erwähnt, aber Sie müssen sich keine Sorgen machen. Das MateBook X Pro ist mit einer 512-GB-SSD ausgestattet. Damit bietet sie einen beträchtlichen Brocken an Speicherplatz für die Arbeit mit Bildern und das Aufbewahren von Fotodateien. Mit einem Preis von Preis nicht verfügbar Euro kann man das Gerät günstig bei Amazon kaufen.

Huawei MateBook X Pro 2020 Tablet, 512 GB, Spacegrau
  • Das 3K FullView-Touch-Display (3000 x 2000) wird von einem ultradünnen Rahmen umfasst, wodurch vergleichsweise viel mehr Bildfläche entsteht / Mit PCle SSD-Festplatte & 512 GB Speicherkapazität
  • Multi-Screen Funktion: Einfach den Bildschirm des Smartphones auf den Laptop projizieren, Dateien zwischen den beiden Geräten hin- und herbewegen und das Smartphone über den Laptop steuern
  • Der Ein- & Ausschalter dient gleichzeitig als Fingerabdrucksensor, wodurch ein Kennwort nicht mehr nötig ist / Durch das schlanke Gehäusedesign wird die Wärmeableitung des Laptops verbessert
  • Das Netzteil für den Akku ist so klein, dass man es einfach überall verstauen und unterwegs mitnehmen kann - es lädt nicht nur den Laptop, sondern auch das HUAWEI Smartphone und Tablet auf
  • Dank des eleganten 14,6 mm dünnen und 1,33 kg leichten Metallgehäuses mit CNC-Diamantschliff und Sandstrahlveredelung kann das MateBook X Pro überall bequem mitgenommen werden

Microsoft Surface Laptop 3: Mini-Laptop für Bildbearbeitung

Fürs kleine Budget

Laptop für die Bildbearbeitung
Klein, portabel und perfekt für Reisen

Wenn es um den Kauf eines Laptops für die Bildbearbeitung geht, stehen Sie vor einem uralten Dilemma:
Brauche ich einen großen Bildschirm? Oder brauche ich Portabilität?

Das Microsoft Surface Laptop 3 beantwortet diese Frage sehr elegant. Und schafft es, einen schönen 13-Zoll-Bildschirm mit einem ultrakompakten Gehäuse zu kombinieren. Die ultimative Kombination für Reisende! Das Display ist zwar nicht 4K, aber immer noch ziemlich scharf. Und Sie werden viel Spaß beim Bewundern von Fotos und Videos haben. Auch die Bildbearbeitung läuft flüssig.

In Bezug auf die Leistung spielt das Microsoft Surface Laptop 3 nicht in der gleichen Liga wie einige der anderen Optionen auf dieser Liste; es bietet 8 GB Arbeitsspeicher und einen AMD Ryzen 5-Prozessor, der brauchbar ist. Zudem gibt es viele Optionen für Upgrades. Versuchen Sie, den Arbeitsspeicher auf 16 GB oder sogar 32 GB zu verdoppeln und den Prozessor auf einen AMD Ryzen 7 aufzurüsten. Dadurch erhalten ein viel stärkeres Notebook für die Fotobearbeitung, wenn auch zu einem höheren Preis.

Beim Speicherplatz können Sie zwischen mehreren SSDs wählen. Darunter ist eine 128-GB-Option (die einfachste Wahl und ziemlich einschränkend für Fotografen) und eine 512-GB-Option, perfekt für Bastler oder Fotografen mit einer schönen externen Speicherlösung. Und sogar eine 1-TB-Option für diejenigen, die gerne Fotos auf ihrem Desktop organisieren.

Zu guter Letzt sieht das Surface Laptop 3 auch noch gut aus. Sie können aus mehreren Farben wählen. Darunter ein auffälliges Kobaltblau, ein elegantes Platin und ein raffiniertes, mattes Schwarz. In allen Farben günstig, können Sie es hier bei Amazon kaufen für 632,51 € Euro:

Reduziert!
Microsoft Surface Laptop 3, 13" Zoll Laptop (Intel Core i5, 8GB RAM, 128GB SSD, Win 10 Home) Platin
  • Klares, elegantes Design: Schlank und leicht, passt Surface Laptop 3 bequem in Ihre Tasche
  • Verbesserte Geschwindigkeit und Leistung: Mit den Intel Core-Prozessoren stehen Ihnen alle Möglichkeiten offen
  • Mehr Verbindungsmöglichkeiten: USB-C- und USB-A-Anschlüsse zum Verbinden an externe Displays, Dockingstationen und andere Geräte sowie zum Laden von Zubehör
  • Akku für den ganzen Tag: Bis zu 11,5 Stunden Laufzeit, sowie verbesserte Standby-Funktion
  • - Kostenloses Upgrade auf Windows 11* , wenn verfügbar (siehe Hinweise und Aktionen)

Natürlich gibt es auch Notebooks anderer Hersteller wie IBM Thinkpad, Acer, Asus, Zenbook und Lenovo. Wir haben hier jedoch nur die Laptops für Bildbearbeitung aufgeführt, die aufgrund Display / Monitor besonders für diesen Zweck geeignet sind. Eine Komplettübersicht inklusive Lenovo und Co gibt es bei Amazon.

3 Kommentare

  1. Gute Tipps! Lenovo hat auch den Anschluss in diesem Gebiet etwas verpasst. Die meisten der Büro-Laptops haben noch eine Festplatte, wie ich das sehe.

  2. Gute Empfehlungen! Wichtig ist auch eine schnelle Grafikkarte, z.B. von Nvidia. Viele Adobe Programme nutzen deren Chip für Berechnungen.

  3. Soviel ich weiß, macht Lenovo nur Notebooks für Büroanwendungen. Schnelle Geräte für Fotografen haben die gar nicht.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein