Sigma Mount Converter MC-21

Mit dem SIGMA Mount Converter MC-21 können Besitzer von SIGMA Wechselobjektiven mit SA-Anschluss oder EF-Anschluss (für Canon) ihre Objektive an L-Mount-Kameragehäusen einsetzen.

Dieser Konverter bietet mehr Wahlfreiheit für L-Mount-Kameras von SIGMA, Leica und Panasonic, wodurch die Erweiterbarkeit des L-Mount-Systems verbessert wird.

SIGMA Mount Converter MC-21
SIGMA Mount Converter MC-21

29 Wechselobjektive stehen zur Verwendung an L-Mount-Kameras zur Verfügung

Der MC-21 erhöht die Anzahl der von SIGMA hergestellten Wechselobjektive, die mit dem L-Mount-System verwendet werden können, um 29 Objektive.

Dank der Kompatibilität mit der Auto-Crop-Funktion, können die DC-Objektive, die für das APS-C-Format ausgelegt sind, auch an einem Kameragehäuse mit einem 35mm-Vollformat-Sensor eingesetzt werden.

Mit dem Mount-Converter MC-21 können SIGMA Wechselobjektive mit dem eigenen SA-Anschluss und SIGMA Wechselobjektive mit Canon-Anschluss an dem L-Mount Kamerasystem angeschlossen werden.

1. Effektive Nutzung von Objektiven
Durch den Einsatz des MC-21 an den kompatiblen* SIGMA Wechselobjektiven mit SA-Anschluss oder SIGMA Wechselobjektiven mit EF-Anschluss (f. Canon) können diese als L-Mount-Systemobjektive verwendet werden, um die effektive Nutzung bereits vorhandener wertvoller Objektive zu fördern.
* Siehe die Liste der kompatiblen Objektive weiter unten.

2. 29 Wechselobjektive stehen zur Verwendung an L-Mount-Kameras zur Verfügung
Der MC-21 erhöht die Anzahl der von SIGMA hergestellten Wechselobjektive, die mit dem L-Mount-System verwendet werden können, um 29 Objektive. Dank der Kompatibilität mit der Auto-Crop-Funktion, können die DCObjektive, die für das APS-C-Format ausgelegt sind, auch an einem Kameragehäuse mit einem 35mm-Vollformat-Sensor eingesetzt werden.

3. Schneller und präziser Autofokus
Im AF-S-Modus wird ein höchstpräziser AF erzielt.
* Nicht mit dem AF-C-Modus kompatibel.

4. Einfache Schnittstelle
Anhand der LED-Anzeige und der Farbe der LED-Anzeige ist sofort ersichtlich, ob das montierte Objektiv kompatibel ist oder nicht. Ebenso zeigt das LED an, ob ein Objektivfirmware-Update verfügbar ist.

5. Vor-Implementierte Objektivdaten
Aufgrund der Verwertung der im MC-21 vor-implementierten Daten des jeweiligen Objektivs durch das spezielle Steuerprogramm wurden Autofokus und Blendensteuerung optimiert. In Bezug auf Objektive, die zukünftig veröffentlicht werden, werden die Daten für den Betrieb dieser Objektive am MC-21 im Objektiv hinterlegt. Das bedeutet, dass keine Firmware-Update für die Verwendung zukünftiger Objektive am MC-21erforderlich sein wird.
Darüber hinaus unterstützt der MC-21 auch Korrektur-Funktionen der Kamera, wie Vignettierung, Farbquerfehler und Verzeichnung.

Weitere Eigenschaften

  • Stativsockel: Ausgestattet mit einem Sockel zum Befestigen an einem Stativ. Objektive, die nicht mit einer Stativschelle ausgestattet sind, können durch Montieren des Stativs am MC-21 verwendet werden.
  • Die spezielle Oberfläche im Tubusinneren verhindert Reflexe: Um einer Beeinträchtigung der Objektivleistung entgegenzuwirken und Reflexionen im Inneren zu verhindern, ist die Innenfläche mit einer speziellen Oberfläche ausgestattet.
  • Einbindung der Exif-Daten: Informationen wie Objektivtyp, Brennweite, Blendenwert und andere Kennzeichen werden in die Exif-Daten der Bilddateien integriert.

Lesen Sie auch: