Tokina opera 16-28mm F2.8 FF

Tokina opera 16-28mm F2.8 FF
Tokina opera 16-28mm F2.8 FF

Für Nikon sowie Canon DSLR-Besitzer hat Tokina ein Superweitwinkel mit durchgehender Lichtstärke von 2,8 herausgebracht. Tokina war lange in der Versenkung verschwunden, aber wen wundert’s ? Das Unternehmen hat nicht einmal eine deutschsprachige Webseite.

Mit dem neuen opera 16-28mm F2.8 FF für Nikon sowie Canon EF hat Tokina ein hochauflösendes und lichtstarkes Vollformat-Weitwinkelzoomobjektiv der nächsten Generation entwickelt. Das “FF” hinter dem Namen soll auf fullframe, also Vollformat hindeuten. Es reiht sich als zweites Modell in die neue opera Premium-Objektivserie ein. Als modernes Werkzeug für die professionelle Fotografie ist es optimal auf die aktuellen Hochleistungs-DSLR-Kameras von Canon und Nikon abgestimmt. 

Der besondere Brennweitenbereich, die hervorragende Auflösung, der hohe Kontrastumfang und das wunderschöne Bokeh-Rendering in Telestellung, machen dieses Objektiv attraktiv für Fotografen, die in den Bereichen Street-, Interieur- und Landschaftsfotografie, Reportagen, sowie Astro– und Zeitrafferaufnahmen aktiv sind. Die große und über den gesamten Zoombereich konstante Blende von f/2,8 und das präzise, neu entwickelte AF-System positionieren das Objektiv im Premiumbereich.

Lesen Sie auch: