Hähnel Modus 600RT Wireless Kit Systemblitzgerät im Test

0

Der Hähnel Modus 600RT ist vollgepackt mit Funktionen und macht den Original- Herstellern Konkurrenz. Unser Test.

Das Leben ist teuer und man will die Kosten in der Fotografie senken. Da kommt der Hähnel Modus 600RT gerade richtig.

Leitzahl 60 beim Hähnel Modus 600RT

Das Hähnel Modus 600RT Blitzgerät ist in verschiedenen Ausführungen für Canon, Nikon, Sony, Fujifilm und Micro Four Thirds-Kameras erhältlich. Und es ist vollgepackt mit High-End Funktionen.

Hähnel Modus 600RT Test
Hähnel Modus 600RT

Es hat sowohl RF- als auch Infrarot-Master- und Slave- Anschlüsse und mit Leitzahl 60 eine starke Leistung. Allein ist das Blitzgerät schon sehr preiswert. Für etwas mehr Geld gibt es sogar das „Wireless Kit“ mit einem Hähnel Viper RF-Auslöser mit 100m Reichweite. Und wenn du gleich zwei Geräte haben möchtest, kannst du das „Pro Kit“ kaufen. Es enthält zwei Blitze und denselben Blitzschuh- Auslöser.

Schnelles Tempo dank starkem Li-Ion Akku

Ein wesentlicher Unterschied zwischen dem 600RT und anderen Blitzgeräten ist, dass er mit einem wiederaufladbaren Li-Ionen Akku betrieben wird. Er hat dadurch eine viel größere Ausdauer und ermöglicht bis zu 600 Blitze mit voller Leistung und bis zu bis zu 1000 bei halber Leistung. Die Wiederauflade- Geschwindigkeit ist etwa doppelt so schnell wie bei den meisten Blitzgeräten, die AA-Batterien verwenden.

Hier sind es nur 1,5 Sekunden nach einem Blitz mit voller Leistung! Und nur 0,7 Sekunden nach einem Blitz mit halber Leistung.

Die beeindruckende Funktionsvielfalt ist damit aber noch nicht zu Ende. Denn der Hähnel hat einen motorisierten Zoomkopf mit einer Reichweite von 20-200 mm, einen klappbaren 14mm Weitwinkel Diffusor und eine ausziehbare Reflektorkarte. Zu den fortschrittlichen Blitzmodi gehören die High-Speed Synchronisation. Dazu kommt der hintere Vorhang und die programmierbare Stroboskopleistung.

Die Leistung ist in allen Bereichen beeindruckend, von der starken Maximalleistung bis hin zu den super schnellen Aufladezeiten und der zuverlässigen TTL-Messung. In unseren Tests mit dem optionalen Viper-RF-Auslöser war der Hähnel Modus 600RT stets einsatzbereit. Mit den Viper-Empfängern von Hähnel kannst du übrigens auch andere Blitzgeräte mit einer RF-Gruppe verbinden. Insgesamt bietet der Hähnel Modus 600RT somit alles, was sich die meisten Fotografen von einem Blitzgerät wünschen, und noch mehr.

Sender zum Hähnel Modus 600RT Test
Sender zum Hähnel Modus 600RT

Die Bedientasten sind dabei ähnlich wie bei anderen Spitzenblitzgeräten. Mit einem Preis von 299,99 € hat er zudem ein top Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • super schnelle Ladezeit
  • Aufladbarer Li-Ion AKku
  • viele Funktionen wie Stroboskop und Hi-Spped-Sync
  • Master- und Slave Steuerung

Kaufen

Hähnel Modus 600RT Wireless Kit Systemblitzgerät inkl. Viper TTL Sender für Nikon Plus Reinigungsspray
5 Bewertungen
Hähnel Modus 600RT Wireless Kit Systemblitzgerät inkl. Viper TTL Sender für Nikon Plus Reinigungsspray
  • LEISTUNGSSTARK – Hohe Leitzahl von 60 bei ISO 100 und 200mm Reflektoreinstellung
  • EXTREME POWER – Der integrierte Lithium-Polymer Akku ermöglicht Ihnen bis zu 20.000 atemberaubende Bilder mit nur einer Akkuladung zu machen. Somit verpassen Sie nie mehr den perfekten Schnappschuss!
  • TTL-FUNKVERBINDUNG – Integrierter 2,4GHz Empfänger & Sender (Transceiver), einstellbar als Master oder Slave. Ebenso kompatibel mit dem bewährten Captur Funkauslöser

Lies auch:

Blitzgeräte Vergleich Nikon und Canon 2022
Nikon CLS Creative Lighting System – was es kann.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein