Akkulaufzeit verlängern: 12 Tipps für mehr Kamera-Power

0

Wenn der Kamera- Akku ständig frühzeitig den Geist aufgibt, wurde oftmals für unnötige Funktionen Energie verschwendet. Energie sparen für längere Akkudauer ist aber gar nicht so schwer. Hier sind die Tipps für eine längere Akkulaufzeit:

Stromintensive Funktionen belasten den Akku der Kamera

Wenn du mit einer DSLR arbeitest, kannst du viel Energie sparen. Einfach, indem du den optischen Sucher für die Bildkomposition verwendest, anstatt dich auf den LCD Bildschirm und die Live Ansicht zu verlassen.

Bei einer Kompakten ist dies jedoch möglicherweise nicht möglich. Es sei denn, sie verfügt über einen optischen Sucher.

Kannst oder willst du den LCD Bildschirm nicht ganz ausschalten? In den Menüs deiner Kamera gibt es vielleicht Optionen zum Sparen von Energie, mit denen du den Akku schonen kannst. Diese reichen übrigens von Schlafmodi, die die Kamera nach einer gewissen Zeit der Inaktivität ausschalten, bis hin zu Optionen für die Helligkeit. Die automatische Anpassung der Helligkeit kann den Akku schneller verbrauchen als eine feste Einstellung, weil der Bildschirm ständig versucht, sich an die Lichtverhältnisse anzupassen.

Es lohnt sich zudem, die Bildbetrachtung zu deaktivieren, sobald ein Foto aufgenommen wurde. Denn auch das geht auf Kosten der Akkulaufzeit.

Die folgenden Vorgänge und Funktionen sind zwar zum Fotografieren unerlässlich, allerdings sind sie stromintensiv. Dadurch sinkt die Akkulaufzeit. Du kannst aber durch einfache Kniffe Energie sparen!

kamera akkulaufzeit
Batteriegriff zur Steigerung der Kapazität. So lässt sich die Akkulaufzeit verlängern.

Langzeitbelichtungen haben übrigens einen besonders hohen Stromverbrauch. Wenn du den Verschluss über einen längeren Zeitraum offen hältst, steht der Sensor unter Strom. Dazu kommt die Zeit fürs Entrauschen und die Entwicklung des Bildes. Somit ist der Akku stark beansprucht.

Hohe ISO und Serien erfordern ebenfalls mehr Zeit zur Verarbeitung, was dazu führt, dass sich der Akku schnell entleert. Das Gleiche gilt für Videos, vor allem wenn du in Full HD oder mit einer hohen Bildrate aufnimmst. Videos erfordern nicht nur eine intensive Verarbeitung, sondern auch eine intensive Nutzung des LCD Bildschirms.

Wenn der Akku der Kamera wirklich zur Neige geht und du nur noch eine Aufnahme brauchst, schalte die Kamera für ein paar Minuten aus. Normalerweise reicht der Akku dann noch für ein letztes Foto.

Die besten Motive kommen immer dann, wenn der Akku den Geist aufgibt und die Akkulaufzeit zur Neige geht. Das ist wie ein Gesetz der Fotografie. Daher solltest Du für lange Akkulaufzeit die folgenden Punkte vermeiden:

Für lange Akkulaufzeit vermeiden

Nikon Akku EN-EL 15
Nikon Akku EN-EL 15
  1. Verwenden des Kameramonitors.
  2. Gedrückthalten des Auslösers am ersten Druckpunkt.
  3. Wiederholtes Aktivieren des Autofokus.
  4. Aufnahme von NEF-(RAW-)Fotos.
  5. Lange Belichtungszeiten.
  6. Verwenden der Wireless-LAN- und Bluetooth-Funktionen.
  7. Verwenden der Kamera mit angeschlossenem optionalem Zubehör
  8. Benutzung von GPS Loggern
  9. Verwenden des Bildstabilisators bei VR-Objektiven.
  10. Wiederholtes Verwenden des Zooms bei AF-P-Objektiven.
  11. Auswahl langer Vorlaufzeiten für den Ruhezustand.
  12. Lagern des Akkus in kalter Umgebung. Akkus mögen 20°C.

Maximale Kapazität erhalten

Mit den folgenden Maßnahmen stellest Du sicher, dass Du stets von der maximalen Kapazität vom Akku profitierst.
Somit kannst Du fast 100% laden:

  1. Halte die Kontakte des Akkus sauber! Denn Verunreinigungen an den Kontakten führen zu einer geringeren Akkuleistung.
  2. Vermeide bei vollständig entladenem Akku das wiederholte Ein- und Ausschalten der Kamera.
  3. Verwende Akkus stets direkt nach dem Aufladen. Denn langes Liegen ohne Verwendung mögen volle Akkus nicht. Sie entladen sich mit der Zeit, wenn sie nicht verwendet werden.
  4. Benutze einen Batteriegriff für maximale Kapazität.

Batteriegriffe für maximale Akkulaufzeit

# Vorschau Produkt Bewertung Preis
1 Pentax K-3 Mark III APS-C DSLR Schwarz Kit - inkl. Batteriegriff, 2 Batterien Pentax K-3 Mark III APS-C DSLR Schwarz Kit – inkl. Batteriegriff, 2 Batterien Aktuell keine Bewertungen 2.249,00 € 1.949,00 €
2 Nikon MB-N11 Batteriegriff f. Z 6II/ Z 7II Nikon MB-N11 Batteriegriff f. Z 6II/ Z 7II Aktuell keine Bewertungen 399,00 € 378,53 €
3 OM SYSTEM HLD-10 Batteriegriff für OM SYSTEM OM-1 Kamera OM SYSTEM HLD-10 Batteriegriff für OM SYSTEM OM-1 Kamera Aktuell keine Bewertungen 349,00 €

Thematisch hierzu passende Beiträge:

Nikon Akkus bei Amazon


Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein