Bücher zu Drohnenfotografie

Drohnenfotografie Fotografiere mit Drohnen Buch Bücher Fotodrohne

Panoramafotos und Luftaufnahmen von Sehenswürdigkeiten, Events oder Landschaften waren bis vor kurzem nur gut ausgestatteten Profifotografen mit Hubschraubern vorenthalten. Seitdem die technische Entwicklung immer kleinere und erschwinglichere Geräte hervorbringt, wird der Einsatz von Multicoptern — oft Fotodrohne oder Quadrocopter genannt — auch für technikbegeisterte Hobbyfotografen zugänglich.
Dabei beziehen sich unsere Bücher über Drohnenfotografie auf das Erstellen von Bildern mittels einer Drohne (Quadrocopters) sowie auch auf Bildbände. Hier findest Du meine ausgewählten Bücher zum Thema Fotografieren mit Drohnen:

Meine Lieblingsbücher:

Weitere Geschenkideen:


Drohnen (Wikipedia) Bis vor kurzem wurden keine personentragenden Quadrocopter bzw Fotodrohnen eingesetzt. In Kombination mit der Autonomie unbemannter Multicopter gibt es jüngst jedoch Entwicklungen, die den Einsatz von Multicoptern zum Personentransport vorantreiben. Dennoch findet sich die verbreitetste Anwendung der Quadrocopter in der Luftbildfotografie und -videografie.
Neben den kommerziell angebotenen Geräten mit Fernbetrieb entstehen auch vermehrt Privatprojekte und Eigenentwicklungen. Eine weitere Anwendung neben der Luftbildfotografie ist das Spaß- und Kunstfliegen. Fluggeräte hierfür basieren auf den gleichen Grundkomponenten, sind aber in Masse und Leistung anders konfiguriert. Zum Teil lassen sich die Quadrocopter im Hobbybereich (wie die Parrot AR.Drone) mittels des Bewegungssensors im Smartphone oder Tablet steuern, sodass die Bedienung schnell und intuitiv erlernbar ist. Auch beschäftigen sich verschiedene Hochschulen mit dem Konzept, um robuste und kostengünstige Versuchsobjekte zur Verfügung zu haben, etwa für die Forschung im Bereich des Schwarmverhaltens.