Die große Fotoschule – 4.Auflage

0

Die große Fotoschule begleitet von den Grundlagen bis zur täglichen Fotopraxis. Das Buch zur digitalen Fotografie ist in der 4. Auflage erschienen. Einsteiger in die Fotografie kommen hier genau so auf ihre Kosten wie Fortgeschrittene. Wer vom Smartphone umsteigt und das fotografieren lernen möchte, ist hier ebenfalls bestens aufgehoben.

Bereits seit Jahren ein Bestseller, ist das Buch „Die große Fotoschule“ von Christian Westphalen inzwischen in der 4. Auflage erschienen.

Wenn auch manches bei der Digitalfotografie gleich bleibt, wie etwa die Regeln guter Bildgestaltung, geht der Autor in der Neuauflage auf technische Neuerungen wie spiegellose Kameras ein. Vergleiche mit Vor- und Nachteilen verschiedener Kamera -Systeme bilden somit ein top aktuelles erstes Kapitel.

Die große Fotoschule
Die große Fotoschule

Zum Buch

Die große Fotoschule zeigt hierzu in 12 ausführlichen Kapiteln auf 700 Seiten sämtliche Aspekte der Fotografie. Angefangen bei der Ausrüstung geht es über fotografische Grundlagen wie Licht und Schärfe schließlich zu Bildgestaltung und Farbpsychologie. Selbst ein Kapitel zur Bildbearbeitung fehlt nicht, obgleich es aufgrund verschiedenster Software natürlich spezielle Bücher zur Bildbearbeitung gibt.
Was besonders gefällt: Auch ganze Kapitel zu Motivfindung und Inspiration sind dabei, sodass der fotografische Hunger nicht nur auf der Wissensebene gestillt wird.

Inhalt

  • Kamera und Objektiv
  • Die Technik hinter dem digitalen Bild
  • Objektivqualität einschätzen
  • Sinnvolles Zubehör
  • Scharfstellen und Autofokus
  • Schärfentiefe und Blende
  • Licht, Belichtung, ISO-Wert
  • Blitztechnik, Studiofotografie
  • Motive, Fotogenres, Bildgestaltung
  • Schwarzweißfotografie
  • Video mit DSLR und Systemkamera
  • Bildbearbeitung

Fotografieren lernen in der Praxis

Trotz des gewaltigen Umfangs an Themen geht es in der Fotoschule nicht allzu wissenschaftlich zu, sondern die Fotopraxis hat oberste Priorität. Nur in Randnotizen erfährt man auf Wunsch weitere Hintergründe zum Thema; beispielsweise dass Lichtstrahlen durch Gasmoleküle abgelenkt werden, wenn sie durch die Atmosphäre fallen.
Christian Westphalen ist schließlich selbst Fotograf und Fototrainer. Daher weiß er, worauf es ankommt. So wird auf grundsätzliche Voraussetzungen wie Fotoausrüstung, Kamerawahl und Objektive eingegangen, aber auch auf so Spezielles wie die Hyperfokaldistanz oder das Bokeh bei Unschärfe.

Reich bebildert und illustriert

Die aktuelle Fotoschule erscheint in gewohnter Rheinwerk-Qualität und ist durchgehend farbig in einem Layout gedruckt, welches beim Lesen richtig Spaß macht. Kurzum, es gibt kaum eine Seite ohne Illustrationen und Beispielbilder. Übrigens sind alle im Buch gezeigten Fotos mit Belichtungsdaten abgebildet. Das ist gelebte Fotopraxis zum Verstehen.
Außerdem gibt es alle Fotos aus den Anleitungen kostenlos beim Verlag zum Download.

Fotoschule Leseprobe
Beispielseite aus dem Kapitel „Bildgestaltung“ (Fotoschule Fotopraxis)

Die große Fotoschule ist in der 4. Auflage wieder topaktuell.
Auf gerade erst erschienene Objektive wie das brandneue Canon RF 15-35mm geht Christian Westphalen genau so ein wie auf die spiegellosen Kamerasysteme der großen Hersteller. Auch Objektivadapter und Zubehör werden nebenher eingehend beleuchtet.

…und Lexikon in einem /Zielgruppe

Der Praxisnutzen ist bei allen Themen so groß, dass sowohl Anfänger in der Digitalfotografie sowie Profis noch etwas lernen können. Damit ist die Fotoschule gleichermaßen für Hobbyfotografen, anspruchsvolle Fortgeschrittene sowie für die Ausbildung geeignet. Am Ende befinden sich alle Fachwörter in einem Glossar und einem Index, sodass das Buch als Nachschlagewerk dienen kann.
Die Zielgruppe beginnt also bei jedem, der ernsthaft fotografieren möchte und vom Handyknipser zum fotografierenden Bildgestalter aufsteigen möchte. Sie reicht bis zum ambitionierten Fotografen.

Fazit

Aufgrund der Themenbreite sowie -tiefe darf die Neuauflage erneut als das Referenzwerk für angehende und fortgeschrittene Fotografen gelten. Dabei gefallen der hohe Praxisnutzen und die überall eingestreuten Tipps.
Wenn es so etwas wie den perfekten Begleiter für Fotografen gibt, dann ist es dieses Buch!

Was gefällt

  • Topaktuell und zeitnah
  • Reich illustriert und viele Beispielbilder
  • Praxiswissen leicht verständlich erklärt

Die Webdigital Bewertung

Test Preis Bewertung Ranking Rezension Review

Bestellinfo Fotoschule:

Ähnliche Bücher zum Thema:

Fotografieren in der Natur
Bildgestaltung – der große Fotokurs

Zum Autor

Christian Westphalen ist Diplom-Fotodesigner und arbeitet als selbstständiger Fotograf, Trainer und Autor. Seit 2006 schreibt er Bücher für den Rheinwerk Verlag und Artikel für Fachzeitschriften.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein