Canon EOS-1D X Mark III: Das letzte DSLR Flaggschiff?

0

Möglicherweise als letzte digitale Profi-Spiegelreflex stellt Canon die EOS-1D X Mark III vor. Immerhin möchte Canon keine EF Objektive mehr entwickeln.
Sie besitzt eingebautes GPS und WLAN. Dank optionalem Wireless File Transmitter WFT-E9 überträgt die Kamera die Daten schneller als die Vorgängerin.

Mit verbesserter AF Nachführung, Bildqualität und besserem Datentransfer stellt sie somit den technologischen Höhepunkt der Canon EOS DSLR Familie der Spiegelreflexkameras dar. Die Kamera ist übrigens ab Februar 2020 zum Preis von 7.299,00€ (UVP) verfügbar.

Die beste Kamera für Sportfotografie?

Das neue Flaggschiff von Canon zeichnet sich kurzum durch eine unglaubliche Geschwindigkeit bei Reihenaufnahmen aus. Sie bietet bis zu 16 Bilder pro Sekunde (mit optischem Sucher). Außerdem bis zu 20 Bilder pro Sekunde (im Live View-Modus) mit voller AF/AE-Nachführung.

Die maximale ISO-Empfindlichkeit beträgt zudem unglaubliche 819.200. Wie das Rauschen bei diesen ISO Werten aussieht, werden Tests später zeigen. Darüber hinaus ermöglicht die Kamera eine interne Videoaufzeichnung mit 5,5K und 12 Bit im RAW-Format. Diese Funktion war zuvor nur in den professionellen Cinema EOS Modellen verfügbar.

Highlights der Canon EOS-1D X Mark III

  • Hybrides Kamerakonzept: DSLR kombiniert mit neuesten Mirrorless-Technologien und Videofunktionen aus Cinema EOS Modellen
  • 16 Bilder pro Sekunde (mit optischem Sucher),
  • bis zu 20 Bilder pro Sekunde (im Live View-Modus mit AF/AE Nachverfolgung)
  • Maximale ISO-Empfindlichkeit von 819.200
  • 20,1 Megapixel CMOS Sensor und neu designter Tiefpassfilter
  • DIGIC X Prozessor
  • Neues AF-System und Deep Learning AF
  • 5.5K / 60p interne 12-BIT RAW Aufnahme, 4K DCI bis 60p mit oder ohne Crop
  • Erste Kamera der EOS-1 Serie mit integriertem WLAN und Bluetooth
  • Neuer Smart Controller für effizientere AF-Steuerung, beleuchtete Tasten
  • Verbesserte Akkulaufzeit mit bis zu 2.850 Aufnahmen pro Ladung
Canon EOS-1D X Mark III
Canon EOS-1D X Mark III
Jetzt schnell sein
HP Laptop | 15,6 Zoll (39,6 cm) FHD IPS Display | AMD Ryzen 5 7520U | 16 GB RAM | 512 GB SSD | AMD Radeon-Grafik | Windows 11 Home | QWERTZ Tastatur | silber | mit HP Fast Charge Jetzt schnell sein! – Befristetes Angebot

HP Laptop | 15,6 Zoll FHD IPS Display | AMD Ryzen 5 | 16 GB RAM | 512 GB SSD | AMD Radeon
statt für 599,00 € jetzt für 479,00 €

Bestellen

Kamera mit integriertem WLAN und Bluetooth

Die EOS-1D X Mark III ist außerdem die erste Kamera der EOS-1 Profi Serie mit integriertem WLAN und Bluetooth. Somit kommen Daten schnell zum Kunden, zum Verlag oder zur Agentur. Das WLAN steht dabei für die FTP-Übertragung, die Verbindung über die EOS Utility Software sowie für die Verbindung mit einem Smartphone bereit.

Die permanente Kopplung per Bluetooth hält eine kabellose Verbindung zwischen Kamera und Smartphone ebenfalls aufrecht.

Integriertes GPS

Mit dem integrierten GPS können Profis hierzu Standortdaten in die Bilder einbetten. Das ist besonders nützlich für die Sport-, Presse- und Tierfotografie.

Bei Verwendung der integrierten LAN-Schnittstelle oder mit dem neuen Wireless File Transmitter WFT-E9 überträgt die Kamera Daten schneller als das Vorgängermodell. In Verbindung mit dem unkomplizierten Setup für das Netzwerk verbessert das zudem den professionellen Workflow.

Preise und Verfügbarkeit Gehäuse und WFT-E9

EOS-1D X Mark III Body inkl. CFe 64GB und Reader                     7.299,00€ UVP 
Voraussichtlich verfügbar ab Februar 2020

Wireless File Transmitter WFT-E9                                                   739,00€ UVP 
Voraussichtlich verfügbar ab Februar 2020

Mehr Infos zur Canon EOS-1D X Mark III:

Test und Erfahrungsbericht Canon 1D X Mark III (engl.)

Bücher zum Thema:



Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein