Canon bringt RF 70-200mm f4 und 50mm f1.8

0

Das Canon RF 70-200mm f4 L IS USM ist eine kompakte, kostengünstige Alternative zu 2.8 Version. Das RF 50mm f1.8 STM ist eine kostengünstige Festbrennweite für Fotografen, denen Lichtstärke 1.8 ausreicht und die nicht die super lichtstarke 1.2 Variante benötigen.

Canon RF 70-200mm F4
Canon RF 70-200mm F4

Zwei kostengünstige Objektive fürs spiegellose R-System

Die klassische Spiegelreflex entwickelt sich nicht weiter. Das spiegellose Vollformat-System von Canon indes wächst mit den beiden vorgestellten Objektiven weiter.

Das RF 70-200 m f4 L IS USM ist eine kompakte, kostengünstigere Alternative im Gegensatz zum zuvor angekündigten lichtstarken RF 70-200 mm f2.8.
Außerdem stellt der japanische Hersteller noch ein Normalobjektiv vor. Das RF 50mm F1.8 STM ist eine sehr kostengünstige Standard- Festbrennweite, es ist zudem klein, leicht und handlich.

RF 70-200mm f4 L IS USM

Das Canon RF 70-200mm f4L IS USM ist ein Standard-Telezoom für das spiegellose Vollformat des Unternehmens. Das Objektiv ist aufgrund seiner technischen Daten umso mehr kompakt: Es ist 119 mm lang und wiegt 695 g.

Es verfügt über 16 Elemente, von denen vier aus UD-Glas bestehen, außerdem zwei Nano USM-Fokusmotoren. Der eingebaute Bildstabilisator des Objektivs reduziert dabei Verwacklungen um bis zu 5 Stufen. In Kombination mit einer Kamera mit stabilisiertem Gehäuse steigt diese sogar auf 7,5 Stufen. Die minimale Einstell-Entfernung des Objektivs beträgt 0,6 m über den gesamten Zoombereich und die maximale Vergrößerung beträgt somit 0,28x bei 200 mm.

Wie bei allen Objektiven ist das RF 70-200mm f4 gegen Staub und Feuchtigkeit abgedichtet und zudem mit einer Fluorbeschichtung versehen, um Wasser abzuweisen.

RF 50mm f1.8 STM

Das Canon RF 50mm F1.8 STM ist dagegen ein kleines kompaktes, kostengünstiges Standardobjektiv. Es ist ebenfalls für spiegellose Canon Kameras.

Es hat eine minimale Fokusentfernung von 30cm und somit eine maximale Vergrößerung von 0,25x. Das Objektiv wiegt nur 160 g und ist 41 mm dick. Dadurch ist es transportabel und handlich.

Somit ist es der perfekte Begleiter auf Reisen und immer dann, wenn Gewicht und Größe eine Rolle spielen.

Bücher zum Thema:



Lesen Sie auch:

Welches ist das beste 50mm Objektiv für Canon und Nikon?
Canon RF 70-200mm 2.8L IS USM für spiegellose EOS R

Andreas Volz
Gründer von Webdigital und Fotograf seit Jugendzeit. Ich hatte meist Nikon-Kameras. Angefangen mit Nikon F3, F4 und F5 kam ich mit einer D1 ins digitale Fotozeitalter. Es folgten D2H, D3 und D810. DSLR faszinieren mich genau so wie spiegellose Modelle.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here