Fotografieren mit Drohnen – das beste Buch zur Drohnenfotografie

Wer wissen möchte, wie Fotografieren mit Drohnen gelingt und wie beeindruckende Bilder mit der eigenen Fotodrohne entstehen, ist bei diesem Buch zur Drohnenfotografie genau richtig !

Fotografieren mit Drohnen Buch Rheinwerk Verlag
Fotografieren mit Drohnen

Das Fotografieren mit Drohnen ist zweifellos ein noch faszinierenderes Hobby als es das Fotografieren ohnehin schon ist.

Zum Fotowissen um Bildgestaltung und Belichtung kommen beim Fliegen mit einer Drohne viele Komponenten hinzu: Steuerung einer zusätzlichen Fernbedienung, rechtliche Vorschriften zum Drohnenbetrieb, Flugzonen, Windbedingungen und mehr.

Bildbeispiele zum Fotografieren mit Drohnen

Nach einer kurzen Einführung mit einer anschließenden Kaufberatung geht es zur Vorbereitung des ersten Fluges. Hierzu werden Steuerung und Handling jeweils anhand von Drohnen des Marktführers DJI beschrieben.

Und jetzt wird es auch schon farbig: In bildgewaltigen Naturaufnahmen zeigen die Autoren abwechselnd ihre besten Werke und beschreiben im Begleittext, wie das Bild entstanden ist. Dabei ist oftmals die Tageszeit bereits entscheidend für Erfolg oder Misserfolg.

Wir sehen Wale im Meer und eisige Landschaften, Islands Gletscherflüsse und Deutschlands Burgen und Schlösser. Oft ist hierzu angegeben, wo genau das Bild aufgenomen wurde und welche Strapazen gegebenenfalls damit verbunden waren.

Alle Bilder sind mit Daten zur Entstehung versehen, vorbildlich.

Drohnenfotografie zur Inspiration

Zu jedem Bild im Buch werden die wichtigsten technischen Daten, Drohnenmodell sowie die Aufnahmedaten (Belichtungszeit, Blende, ISO) angegeben. Die Brennweite wurde jeweils ins KB-Format umgerechnet, sodass sich auch Fotografen schnell zurecht finden, die noch keine Drohne besitzen und sich ins Thema einarbeiten möchten. Leider fehlen Daten zur Uhrzeit bzw. Tageszeit der Aufnahmen, das wäre das i-Tüpfelchen gewesen.

Am Buchende gibt es zudem noch ein paar rechtliche Hinweise zu Gesetzesregelungen bei Drohnen.

Auch Exkurse zur Technik fehlen nicht

Glücklicherweise liegt der Fokus des Drohnenfotografie-Buches übrigens nicht auf der Bedienung der Technik. In diesem Zusammenhang frage Dich mal, ob Du eine Drohne mit eingebauter Kamera steuerst oder vielmehr eine fliegende Kamera.
Dieses Buch ist zweifellos für die zweite Zielgruppe geschrieben, denn das Fliegen ist nicht Selbstzweck, sondern “nur” Hilfsmitel für einen höheren Standpunkt.
Dadurch erschließen sich neue Perspektiven und vom Boden unsichtbare Details.

Jedoch fehlt auch der eine oder andere Exkurs zur Technik nicht:
Exkurs Planung, Exkurs Kameraeinstellungen, Exkurs Zubehör, Exkurs Bildgestaltung, Exkurs Filmen.

Fazit

Die Autoren teilen ihre Erfahrungen und Kenntnisse beim Drohenfliegen und zeigen, wie man auch als Anfänger hochwertige Bilder produzieren kann. Von allen Büchern zur Drohnenfotografie gefällt mir dieses bislang am besten, weil es kein reiner Bildband ist und auch kein reines Technikbuch.
Man findet atemberaubende Fotos mit allen Angaben zu Ort und Entstehung und möchte am liebsten gleich aufbrechen, um in die Fußstapfen der Autoren zu treten.

Bestellinfo

Fotografieren mit Drohnen: So entstehen beeindruckende Bilder aus der Luft
17 Bewertungen
Fotografieren mit Drohnen: So entstehen beeindruckende Bilder aus der Luft
  • 272 Seiten - 24.06.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Rheinwerk Fotografie (Herausgeber)

Was gefällt

  • Viele beeindruckende Bildbeispiele
  • Angaben zu Ort, Belichtung und Drohenmodell bei jedem Bild
  • App-Empfehlungen und Exkurse zur Technik

Die Webdigital Bewertung

Bestsellerliste Bücher zur Drohnenfotografie

Passend zu Drohnenfotografie:

Fotodrohnen: Die drei besten Fotodrohnen im Vergleich
Großes Interesse an Drohnenfotografie