Nikon Z6 Das Handbuch zur Kamera

Zu Nikons großem Wurf im neuen spiegellosen Z-System erklärt uns die bekannte Autorin Heike Jasper auf 350 Seiten im “Nikon Z6 Handbuch zur Kamera” alles Wissenswerte zur Nikon Z6. Das Handbuch ist weit mehr als eine Bedienungsanleitung.

Nikon Z6 - Das umfassende Handbuch mehr als Bedienungsanleitung
Nikon Z6 – Das umfassende Handbuch

Zur spiegellosen Nikon Z6 ist nun von Heike Jasper das Handbuch zur Kamera im Rheinwerk Verlag erschienen.
Dementsprechend geht es in dem Buch um das bessere Verständnis aller Funktionen und Menüs. Zudem wird das Werk durch Tipps zu Objektiven und Zubehör abgerundet.
Noch gibt es wenige Objektive zum Z-System, daher erklärt die Autorin auch das Angebot von Fremdherstellern bis zur Adaptierung von F-Objektiven an die Z6.

Alles zur neuen Nikon Z6

Schließlich findet hier jeder Z6-Nutzer sämtliche Funktionen erklärt. Insbesondere erfährt man auch alles Wissenswerte zu Videofunktionen, denn die Z6 kann mehr als “nur” Fotos produzieren.

Ein Handbuch zur Nikon Z6

Dabei versteht sich das “Handbuch zur Kamera” nicht als erweiterte Bedienungsanleitung der Nikon Z6. Denn Heike Jasper erklärt leicht verständlich, in welchen Aufnahmesituationen welche Einstellungen sinnvoll sind. Zudem ist die Reihenfolge immer problemorientiert von der Aufgabenstellung zur Funktion (also nicht wie in den Bedienungsanleitungen von Nikon, bei denen es nur um Erklärung der Bedienknöpfe geht).

Viel mehr als eine Bedienungsanleitung

Dabei gibt es nicht nur einmal einen Exkurs ins fotografische Grundwissen. So wird beispielsweise erklärt, dass bei hoher ISO-Einstellung die Bilder unter Rauschen leiden. Aber wer sich eine Kamera in dieser Preisklasse kauft, wird das vermutlich wissen. Manche Tipps sind daher allgemeingültig und nicht kameraspezifisch.

Bestellinfo

Nikon Z6 - Das umfassende Handbuch
Nikon Z6 – Das umfassende Handbuch

350 Seiten, 
2019,
gebunden, in Farbe
Rheinwerk Fotografie, 
ISBN 978-3-8362-6938-4

Zielgruppe für die Nikon Z6 und das Buch

Nun muss man natürlich berücksichtigen, dass die Zielgruppe für die Nikon Z6 nicht Profifotografen sind. Diese würden eher zu Z7 oder D5 greifen. Daher sind kleine Ausflüge in Fotogrundsätze durchaus in Ordnung.

Tipp am Rande: Wer fotografische Grundlagen erlernen möchte, dem empfehle ich die “Kreative Fotoschule” von Markus Wäger. Ebenfalls aus dem Rheinwerk Verlag.

Fazit

Kurzum: Für Fotografen, die alles aus ihrer Nikon Z6 herausholen möchten, ist dieses Handbuch eine sinnvolle Ergänzung. Denn insbesondere für Spiegelreflexumsteiger sind interessante Informationen enthalten. Somit ist das Buch weit mehr als “nur” eine bessere Bedienungsanleitung.

Was gut und weniger gut gefällt

  • Leicht verständlich mit vielen Menüabbildungen
  • Insbesondere für SLR-Umsteiger interessant
  • Große Praxisorientierung
  • fotografisches Grundwissen wird zu häufig erklärt

Die Webdigital Bewertung

Ähnliche Bücher zum Thema

Die kreative Fotoschule
Nikon Z7 Das Handbuch zur Kamera
und allgemein:
Vergleich Spiegelreflexkameras (DSLR) und Spiegellose (DSLM)

Zum Autor

Heike Jasper ist Foto-Ingenieurin und lebt und arbeitet in der Nähe von Amsterdam. Die langjährigen Erfahrungen als Trainerin, Dozentin, Fotografin und Beraterin in den Bereichen Fotografie, Kameratechnik und digitale Bildbearbeitung dienen als Grundlage zur Erstellung ihrer Kamerabücher. Denn ihre Leidenschaft ist es, ihre Kenntnisse über die Fotografie mit Interessierten zu teilen. Und sie in ihrem fotografischen Schaffen anzuleiten und zu unterstützen.