Pixma G6050: Canon zeigt Drucker mit nachfüllbaren Tintenbehältern

Nach Epson kündigt nun auch Canon Tintenstrahldrucker an, bei denen sich die Tinte im Tintenbehälter nachfüllen lässt. Der Canon Pixma G6050 kommt mit CISS ohne wechselbare Patronen ab Werk. Lohnt sich das ?

Pixma G6050 – Lohnt sich das ?

Tinte ist teuer, und ein großer Tintentank hat grundsätzlich Vorteile gegenüber den ständig leer werdenden Minitanks üblicher Home-Fotodrucker. Außerdem haben sich viele insbesondere asiatische Firmen auf nachfüllbare Tinten Tanks spezialisiert, mit denen man praktisch endlos drucken kann – soganannte CISS-Systeme (continuous ink supply system).
Lesen Sie auch: Drucken lassen oder selber drucken ?

Das gibt es jetzt auch beim Originalhersteller:

Canon Pixma G6050 ohne Tintenpatrone dafür mit Tinte im CISS Tank

Für Zuhause oder kleine Unternehmen

Entwickelt wurden diese Tintenstrahldrucker für das Home-Office oder kleine Unternehmen. Bis zu 350 Blatt Papiervorrat, zwei Papierzuführungen, LAN-Schnittstelle und Duplexdruck sind die Hauptleistungsmerkmale aller drei Modelle. Hierzu kommt eine Optimierung der Tintenflaschen, die ein sauberes und schnelles Nachfüllen ermöglichen. Dabei sind drei Schwarztintenflaschen im Lieferumfang enthalten. Der Canon PIXMA G6050 ist ein Farb-Multifunktionssystem mit Scan- und Kopierfunktion und einer praktischen Bedienung über das vorne angebrachte, hochklappbare Panel mit zweizeiligem LCD. Hingegen ist der G5050 ein reiner Farbdrucker und der GM2050 ein Schwarzweiß-Drucker Das ist besonders für Unternehmen mit überwiegend schwarzweißem Druckaufkommen interessant. Sollte doch einmal Farbe nötig sein, kann man eine gängige Farbpatrone kaufen und einsetzen.

Statt Patrone: Große Tintenbehälter beim G6050

Dabei wurde jeder Drucker für die Anforderungen des häufigen Gebrauchs in Büroumgebungen konzipiert. Mit besserer Qualität, schnellem Druck und wettbewerbsfähigen Betriebskosten. Hierzu ermöglichen die verbesserten Tintenflaschen eine Befüllung ohne lästige Verschmutzungen. Denn mit großen Tintenbehältern und einer Vielzahl von Anschlussoptionen bieten die neuen Drucker der PIXMA G Serie eine kompromisslose Qualität und umfangreiche Funktionalität – nicht nur im geschäftlichen Umfeld.

Bis zu 18.000 Seiten mit einer Tintenladung

Ob für das Mailing eines Immobilienmaklers oder die Speisekarten einer Restaurantfiliale – die Kosten bleiben dank der ergiebigen Tinten von Canon auf erfreulich niedrigem Niveau. Denn bis zu 18.000 Seiten drucken die drei Tintenbehälter mit Schwarztinte aus dem Lieferumfang, das Farbset von PIXMA G6050 und PIXMA G5050 7.700 Seiten.1
Das minimiert Ausfallzeiten. Denn so müssen nicht ständig neue Tintenpatronen gekauft und ausgetauscht werden. Das führt außerdem zu sehr geringen Druckkosten pro Seite.

Leider nur 350 Blatt Papierkapazität, dafür Duplex

Ferner maximieren alle drei Drucker die Produktivität durch den automatischen beidseitigen Druck und eine Kapazität von bis zu 350 Blatt Normalpapier. Denn das bedeutet selteneres Nachfüllen und weniger Verbrauch von Papier. Besonders praktisch dabei sind die zwei Papierzuführungen für die Bevorratung unterschiedlicher Medien. Im hinteren Papiereinzug passt fast alles vom Kreditkartenformat (91 x 55 mm) bis zu A4. Wenn die Tinte knapp wird, nutzen vielbeschäftige Unternehmen die Vorteile der verbesserten Tintenflaschen von Canon, die speziell für ein schnelles Nachfüllen ohne Risiko von Verschmutzung entwickelt wurden, um die Ausfallzeiten beim Drucken zu minimieren.

Infolgedessen maximieren alle drei Drucker die Produktivität durch den automatischen beidseitigen Druck und eine Kapazität von bis zu 350 Blatt Normalpapier. Dies bedeutet selteneres Nachfüllen und weniger Verbrauch von Papier. Besonders praktisch dabei sind die zwei Papierzuführungen für die Bevorratung unterschiedlicher Medien. Im hinteren Papiereinzug passt fast alles vom Kreditkartenformat (91 x 55 mm) bis zu A4. Wenn die Tinte knapp wird, nutzen vielbeschäftige Unternehmen die Vorteile der verbesserten Tintenflaschen von Canon, die speziell für ein schnelles Nachfüllen ohne Risiko von Verschmutzung entwickelt wurden, um die Ausfallzeiten beim Drucken zu minimieren.

13 Seiten pro Minute

Immerhin Unternehmen mit hohem täglichen Druckbedarf profitieren von Geschwindigkeiten von bis zu 13 ISO-Seiten/Minute Schwarzweiß (6,8 ISO-Seiten/Minute in Farbe) beim Canon PIXMA G6050 und Canon PIXMA G50502. Dies führt zu einer deutlichen Produktivitätssteigerung. Die Kosteneinsparungen und Produktivitätssteigerungen der neuen Drucker der PIXMA G Serie bedeuten jedoch keinerlei Kompromisse bei der Qualität. Denn die neu entwickelte schwarze Pigmenttinte erzeugt einen gestochen scharfen und klaren Textdruck, der sich perfekt für die Erstellung von Dokumenten und Präsentationen im professionellen Look eignet. Hierdurch drucken der Canon PIXMA G6050 und der Canon PIXMA G5050 auch lebendig wirkende, randlose Fotos in Größen bis zu DIN A4 – ein Foto im Postkartenformat (10 x 15 cm) ist in ca. 37 Sekunden.3

Apple Airprint

Jeder Drucker ermöglicht zudem das intelligente und komfortable Drucken über die Canon PRINT App für iOS und Android sowie per PIXMA Cloud Link direkt aus der Cloud wie beispielsweise Google Drive, Dropbox und Evernote. Somit können Besitzer des Canon PIXMA G6050 und Canon PIXMA G5050 kabellos und direkt von einem kompatiblen Mobilgerät mit AirPrint (iOS), Mopria (Android) oder Windows 10 Mobile ausdrucken und von noch mehr Flexibilität profitieren. Genauso bei Unternehmen, die eine sicherere Verbindung benötigen, kann die Einbindung ins Netzwerk auch über eine Ethernet-Schnittstelle erfolgen.

Indes Unternehmer mit mehreren Standorten können diese Drucker auch mit der online verfügbaren Management Information Base (MIB) aus der Ferne überwachen. Denn das System ermöglicht, Tintenstände und das Druckvolumen von einem einzigen Ort aus zu überwachen – Tinte und Papier kann so rechtzeitig nachbestellt werden.

Verschiedene Medien

Genauso wie der Canon PIXMA G6050 ist der Canon PIXMA G5050 mit einer Reihe neuer Medien kompatibel, einschließlich magnetischem oder wiederaufklebbarem und 8,9 x 8,9 cm quadratischem Fotopapier – ideal für diejenigen, die mit ihrem Drucker zu Hause kreativ werden möchten.

Im Grunde genommen haben kleine Unternehmen oder Home-Offices mit der neuesten Produktreihe der für den hochvolumigen Druck ausgelegten Drucker mit nachfüllbaren Tintenbehältern eine kostengünstige Produktivität an der Hand, ohne Kompromisse bei der Dokumentenqualität eingehen zu müssen.

Der Canon PIXMA G6050 (429 EUR), Canon PIXMA G5050 (329 EUR) und Canon PIXMA GM2050 (219 EUR) werden ab Juni 2019 bei Amazon erhältlich sein.

Preise:

Canon PIXMA TS5050 Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät (Drucken, Scannen, Kopieren, 5 separate Tinten, WLAN, Print App, 4.800 x 1.200 dpi) schwarz
  • Vielseitig und platzsparend: Das kompakteMultifunktionssystem zum Drucken, Kopieren und Scannen zu Hause
  • Schnell und einfach bedienbare Benutzeroberfläche mit aufstellbarem Bedienfeld und 7,5 cm (3,0 Zoll) LC-Display
  • WLAN zum kabellosen Drucken und Scannen per Mobilgerät plus Cloud-Konnektivität via PIXMA Cloud Link*
  • Unterstützt Apple AirPrint, Mopria, Google Cloud Print, Windows 10 Mobile und die Canon PRINT App
  • Hohe Druckgeschwindigkeit: 12,6/9 ISO-Seiten/Min. (SW/Farbe)

Lesen Sie auch:

Der beste Fotodrucker für Fotografen


1 Die Seitenreichweite des Tintenbehälters, der für die Ersteinrichtung verwendet wird, ist geringer als die des Ersatzes, da eine bestimmte Tintenmenge verbraucht wird, um während des Einrichtens die Schläuche und den Druckkopf zu füllen. Die Seitenreichweite ist der geschätzte Wert, basierend auf der individuellen Testmethode von Canon unter Verwendung der ISO / IEC 24712 Farb-Vorlagen. Kontinuierliche Drucksimulation mit den Nachfülltinten nach der Erstinbetriebnahme.
Die Seitenreichweiten von Schwarz und Farbe sind nicht kombinierbar.
Die Seitenreichweite kann abhängig vom gedruckten Inhalt und anderen Faktoren erheblich abweichen.
Die Seitenreichweite ist der geschätzte Wert, basierend auf der individuellen Testmethode von Canon unter Verwendung der ISO / IEC 29103 Schwarzweiß-Vorlagen. Kontinuierliche Drucksimulation mit der Nachfülltinte nach der Erstinbetriebnahme.

2 Nach internationalem Standard in Standardeinstellung gemessen. Beim Drucken großer Seitenmengen kann es vorkommen, dass sich die Druckgeschwindigkeit reduziert, um einen übermäßigen Anstieg der Gerätetemperatur zu vermeiden.

3 Bei der Fotodruckgeschwindigkeit wird in Standardeinstellung ein Motiv gemäß ISO/JIS-SCID N2 auf Canon Photo Paper Plus Glossy II zugrunde gelegt. Die Zeit, die der Hostcomputer zur Verarbeitung der Daten benötigt, wird nicht berücksichtigt.