Sony 50mm F1.2 GM angekündigt

0

Sony hat sein FE 50mm F1.2 GM (G Master) Objektiv angekündigt. Das Objektiv bietet Fotografen eine zusätzliche 1/2 Blendenstufe bei gleicher Größe und gleichem Gewicht wie das Planar T* 50mm F1,4 ZA, das bereits seit einigen Jahren auf dem Markt ist.

Sony FE 50mm F1.2 G Master™ ist das 60. E-Mount Objektiv

Die optische Konstruktion besteht aus 14 Elementen in 10 Gruppen und enthält drei extrem asphärische” (XA) Elemente, die Abbildungsfehler minimieren und gleichzeitig ein hohes Auflösungsvermögen über das gesamte Bildfeld bei offener Blende ermöglichen. Die ‘Nano AR II’-Beschichtung hilft, Streulicht und Geisterbilder zu reduzieren.

Zwei schwimmend gelagerte Fokusgruppen ermöglichen kurze Fokussierabstände und werden von vier extrem dynamischen” Linearmotoren angetrieben, die das 50mm F1,2 GM nach ersten Eindrücken zum schnellsten Objektiv seiner Art machen. Das Objektiv hat einen minimalen Fokusabstand von 0,4 m und eine maximale Vergrößerung (Abbildungsmaßstab) von 0,17x.

Sony 50mm F1.2 GM
Sony 50mm F1.2 GM

Maximale Lichtstärke und perfektes Bokeh

Die XA-Elemente haben eine verbesserte Oberflächenpräzision (0,01 µm), um Zwiebelring-Bokeh zu unterdrücken, und laut Sony wurde die sphärische Aberration in der Konstruktions- und Fertigungsphase sorgfältig kontrolliert, um ein glattes, natürliches Bokeh” sowohl im Vorder- als auch im Hintergrund zu gewährleisten. Eine Blende mit 11 Lamellen sorgt für kreisrunde, unscharfe Lichter, auch wenn man abblendet.

Wie man es von einem G-Master-Objektiv erwartet, ist das 50 mm F1,2 solide gebaut und wetterfest, einschließlich einer Fluorbeschichtung auf der Frontlinse, die Staub, Wasser und Fingerabdrücke abweist. Es gibt einen manuellen Blendenring, der ein- oder ausgeklickt werden kann, sowie zwei Fokus-Halte-Tasten, deren Funktionen angepasst werden können. Der manuelle Fokusring ist leichtgängig und gut gedämpft, und die lineare Fokusreaktion wird von Videofilmern sehr geschätzt werden.

Sony 50mm F1.2 GM
Sony 50mm F1.2 GM

Ausgezeichnete Auflösung und ein schönes Bokeh 

Das FE 50mm F1.2 GM verfügt über ein hochmodernes optisches Design mit drei XA-Elementen (Extreme Aspherical). Diese tragen zu einer gleichbleibend hohen Auflösung über den gesamten Bildbereich bei, die selbst bei der maximalen Blendenöffnung von F1.2 erhalten bleibt. Zugleich gewährleistet das neue Objektiv klare Bilder auch bei Gegenlicht: Dafür sorgt die Nano AR-Beschichtung II von Sony, die interne Reflexionen effektiv minimiert, sodass keine unerwünschten Lichtreflexe und Geistereffekte auftreten. 

Mit seiner maximalen Blendenöffnung von F1.2 erzeugt das Objektiv ein spektakuläres G Master-Bokeh, das jeder Aufnahme Tiefe und Dimensionalität verleiht. Dank des neu entwickelten, ringförmig konstruierten Blendenmechanismus mit 11 Lamellen und des fein abgestimmten optischen Aufbaus mit minimaler sphärischer Aberration erzielt das Objektiv weiche, tiefe Bokeh-Effekte, sowohl im Vorder- als auch Hintergrund. 

Leistungsstarker Autofokus und Motivverfolgung bei F1.2

Sony 50mm F1.2 GM
Sony 50mm F1.2 GM

Mit seinen vier XD- (eXtreme Dynamic) Linearmotoren, die für hohen Schub sorgen, kann das Objektiv Motive auch bei extrem geringer Schärfentiefe mit einem schnellen, präzisen und leisen Autofokus und Tracking scharfstellen. Wenn eine präzise Fokussierung erforderlich ist, insbesondere bei 4K- oder 8K-Videos, ermöglicht das FE 50 Millimeter F1.2 GM dank seiner Reaktionsschnelligkeit mit minimaler Verzögerung und geringer Vibration, die Motivkomposition stets scharf abzubilden.

Das Floating-Focus-System, das von einem speziellen Antriebsalgorithmus gesteuert wird, gewährleistet zudem eine konstant hohe Auflösung über den gesamten Fokusbereich bei einem Mindestfokussierabstand von 0,40 Metern.

Kompakt, professionell und zuverlässig

Die neue Festbrennweite wurde auf die Bedürfnisse professioneller Anwender entwickelt und angepasst. Ihre komfortablen Bedienelemente und Funktionen erlauben eine einfache Bedienung mit professionellen Anpassungsmöglichkeiten.

Dazu zählen etwa ein manueller Fokus (MF) mit linearer Reaktion, ein Blendenring mit Ein/Aus-Klickschalter, ein Fokuseinstellschalter sowie zwei anpassbare Fokushaltetasten. Darüber hinaus verfügt das Objektiv über eine staub- und feuchtigkeitsresistente Konstruktion sowie eine Fluorbeschichtung auf dem vorderen Element, die vor Fingerabdrücken, Staub, Wasser, Öl und anderen Verunreinigungen schützt. Mit den modernsten Simulationstechnologien von Sony und dem neuesten optischen Design entwickelt, ist das FE 50 Millimeter F1.2 GM überraschend kompakt und leicht (87 Millimeter Durchmesser, 108 Millimeter Länge, circa 780 Gramm leicht).

So ist eine beeindruckend hohe Mobilität und einfache Handhabung gewährleistet. 

Preis und Verfügbarkeit

FE 50mm F1.2 GM (SEL-50F12GM): 2.299,00 Euro

Verfügbarkeit: ab April 2021

Weitere Informationen stehen unter folgendem Link zur Verfügung: https://www.sony.de/electronics/kamera-objektive/sel50f12gm

Lesen Sie auch:

Blende in der Fotografie: Einfach erklärt
DSLR vs DSLM: Vergleich Spiegelreflex und Spiegellose

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein