Wie du mit einem Reflektor bessere PortrÀts machst: 5 Tipps

0

Wie Du einen Reflektor fĂŒr PortrĂ€ts im Freien verwendest. Tipps fĂŒr outdoor Portraits mit einfacher Aufhellung. In der Fotografie kannst Du mit diesem Faltreflektor einfach Licht reflektieren und dabei noch seine Richtung bestimmen.

Was kann ein Reflektor?

Ich kenne viele Fotografen, die ihr Geld seit ĂŒber 20 Jahren als Profi verdienen. Sie alle haben in dieser Zeit Tausende von Euro an AusrĂŒstung angesammelt. Sie haben die neuesten Nikon und Canon Kameras, eine ganze Reihe von Objektiven, BlitzgerĂ€ten, Filter, Stative und was sonst noch.

Reflektor Set
Faltreflektor Set 5-in-1, Preis incl. Mwst und Versand

Aber die eine Sache, die oft den grĂ¶ĂŸten Unterschied in der QualitĂ€t eines Portraits ausmacht, ist ein einfacher 31,44 € Reflektor. Ja, richtig gehört. Das ganze Set gibt es als Artikel bei Amazon zu einem Preis, der billiger ist als das billigste Filter in Deiner Fototasche. Wenn man PortrĂ€tfotos machen will, sollte man nie ohne ihn aus dem Haus gehen, zumal bei diesen Preis-Kategorien.

Amazon Preis Artikel incl. Mwst, Versand, Lieferung

Beim Fotografieren von PortrÀts im Freien denken viele Fotografen als erstes an den Hintergrund. Aber die Profis achten in erster Linie auf die QualitÀt des Lichts.

Sie wissen zum Beispiel, dass ein PortrĂ€t mit fieser Deckenbeleuchtung nicht funktionieren wird, egal wie cool der Hintergrund ist. Im Gegensatz zu einem Filter, der gefĂ€rbtes Licht auf den Sensor lĂ€sst, wird es mit einem Reflektor schon farbig aufgenommen. Zumindest wenn es sich um einen Goldreflektor handelt. Die runden faltbaren Stoffscheiben senden das Licht in der gewĂŒnschten Richtung zurĂŒck. Denn auf die Beleuchtung kommt es an. So musst du nicht mal auf die goldene Stunde warten.

Mit Reflektoren bleibt die Beleuchtung bei natĂŒrlichem Licht. Es lĂ€sst sich aber steuern.

Jetzt schnell sein - befristetes Angebot!
NIKON NIKKOR Z 70-180mm f/2.8 Heute 25% sparen:
NIKON NIKKOR Z 70-180mm f/2.8
statt fĂŒr 1.449,00 € jetzt fĂŒr 1.089,00 €

Ansehen

Beispiele fĂŒr den Einsatz

Reflektoren können Dir helfen, schlechtes Licht zu retten und gutes Licht in etwas Magisches zu verwandeln. Du kannst diese einfachen Faltreflektoren von unten verwenden, um Schatten aufzufĂŒllen, oder von oben, um störendes Licht zu blockieren.

Du kannst auch die Sonne von einem solchen silbernen Aufheller zurĂŒckwerfen, um ein Hauptlicht zu erzeugen. Oder ihn mit einer schwarzen Seite verwenden, um tiefere Schatten zu erzeugen. Du kannst Dich sogar drauf setzen, um bei Außenaufnahmen die Hose sauber zu halten.

Die meisten Fotos in diesem Artikel wurden mit diesem 5-in-1 Reflektor Set zum Falten aufgenommen. Du kannst das Set fĂŒr gerade mal 31,44 € kaufen. Es enthĂ€lt Aufheller aus verschiedenen Kategorien. 5-in-1 bezieht sich auf die Tatsache, dass die 5 Einzelfarben und die Abdeckung kombiniert werden können. Das bietet fĂŒnf verschiedene Optionen: weiße, silberne, goldene und schwarze Seiten sowie einen Diffusor. Zudem sind sie als Faltreflektor zusammenlegbar und passen in jede Fototasche.

Fotografen teilen Licht in mehrere Kategorie ein: warmes, natĂŒrliches, kĂŒhles, Seiten-, Gegenlicht usw. Mit dem Faltreflektor-Set hast Du alle Kategorien in der Tasche, wie wir nachfolgend sehen werden.
Hier sind ein paar Hinweise, die Dir helfen, einen Reflektor zu verwenden, um Deine Fotos zu verbessern. Auch lassen sich so leicht Kontraste bewÀltigen.

Verwende den Reflektor als Aufhelllicht (Aufheller)

Je heller die Sonne draußen ist, desto mehr Schatten gibt es auch im Foto. Ein solcher Reflektor hilft somit bei der Aufhellung der Schatten, sodass die Gesichter nicht fleckig durch Schattenbildung werden. Nicht immer lĂ€sst sich indirekt blitzen, also kommt hier der Aufheller ins Spiel.

Die traditionelle Verwendung eines solchen Aufhellers ist es, einfach die Schatten heller zu bekommen. Beim Motiv hier mit der Familie gibt es daher keine Schatten in den Gesichtern.

Familienfoto mit Reflektor
Familienfoto Motiv mit 5-in-1 Aufheller

Du brauchst nicht einmal einen offiziellen Fotoreflektor. Alles, was Licht reflektiert, funktioniert. In der Not haben Fotografen schon alles verwendet, von alten Zeitungen bis hin zu einer Person mit weißem Hemd.

Verwende einen Reflektor als Hauptlichtquelle

Tipp: Positioniere Dein Model so, dass die Sonne von hinten auf es fĂ€llt, also Gegenlicht. Verwende dann einen Faltreflektor, um sie ins Gesicht zurĂŒck zu strahlen. So erhĂ€ltst Du ein schönes, weiches Licht auf dem Gesicht des Models und einen dramatischen Lichtrand am Hinterkopf.

Positioniere dich so, dass die Sonne nicht direkt in das Objektiv fÀllt und somit Linsenreflexe (Blendenflecke, lens flare) erzeugt.

Verwendung eines Reflektors bei Gegenlicht
Motiv bei Gegenlicht

Auf dem Foto oben trifft die Sonne auf die rechte Seite des Gesichts und des Arms. Das Licht eines Reflektors wirft einen Teil der Sonne zurĂŒck, um das Gesicht zu beleuchten.

Vielleicht bemerkst Du auch die geringe SchĂ€rfentiefe auf dem Foto oben. Wenn Du mit einem der Reflektoren beleuchtest, kannst Du die Belichtungszeit der Kamera beliebig verkĂŒrzen, um eine große Blendenöffnung zu ermöglichen.

Wenn Du fĂŒr den gleichen Effekt einen Blitz verwenden wĂŒrdest, mĂŒsstest Du die Verschlusszeit verkĂŒrzen (auf 1/250s Synchronisationszeit). Das aber erfordert eine kleinere Blende und eine grĂ¶ĂŸere SchĂ€rfentiefe, was den Look zunichte machen wĂŒrde.

Welche Farbe fĂŒr welche Wirkung?

Im besprochenen Set sind aus gutem Grund mehrere Reflektoren enthalten. Einen weißen Reflektor nimmt man zur Aufhellung von Schatten. Durch seine neutrale weiße Farbe lenkt er das Licht zurĂŒck in die dunkleren Partien des Motivs. Ein goldenen verwendest Du fĂŒr besonders warmes Licht, wenn Du also Abendsonne bei Deinem Motiv simulieren möchtest. Das ist insbesondere hilfreich, wenn man nicht zur goldenen Stunde fotografieren kann, aber dennoch das entsprechende Licht benötigt. Der silberne dagegen bringt, insbesondere wenn er etwas zerknĂŒllt wurde, funkelndes Licht ins Gesicht der fotografierten Person. Damit schafft er fast einen Effekt wie beim Fotografieren am Meer, wenn das Wasser reflektiert. Im Folgenden wenden wir uns noch dem schwarzen zu:

Verwende einen schwarzen Reflektor, um dramatischere Schatten zu erzeugen.
Manchmal möchte man die Schatten tatsÀchlich vertiefen.

Dies ist die gleiche Technik, die in dem berĂŒhmten Steve-Jobs-PortrĂ€t verwendet wird, wo er seine Hand unter dem Kinn hat. Mit dieser Technik kannst du auch ein fotografisches Facelift verpassen, indem Du die Pfunde an der dunklen Seite eines Gesichts und unter dem Kinn in Dunkelheit verschwinden lĂ€sst. Dazu braucht es nicht einmal eine teure Kamera, sondern nur diesen Reflektor fĂŒr 31,44 €.

Steve Jobs
Steve Jobs als Motiv mit Schwarzreflektor

Wer hÀlt den Reflektor?

Vielleicht sagst Du Dir jetzt: Aber ich habe keinen Assistenten! Wer soll denn den Reflektor fĂŒr mich halten? Andere Fotografen haben normalerweise auch keinen Assistenten, aber es ist oft jemand in der NĂ€he, der gerne hilft. Sei es ein Familienmitglied, ein Passant, ein Praktikant, ein Hochzeitsgast. Manchmal kann man das runde Ding sogar von der zu fotografierenden Person selbst halten lassen. Wenn Du im Studio bist oder draußen an einem windstillen Tag, kannst Du den Reflektor auch einfach auf ein Lichtstativ stellen.

NatĂŒrlich kannst Du das Set nicht nut draußen, sondern auch beim Fotografieren im Studio nutzen. Das Set kann ĂŒberall dort zum Einsatz kommen, so Du Licht reflektieren möchtest.

NatĂŒrliche Reflexionsgeber in der Umgebung

Profi-reflektor
Riesige Profi-Reflektoren, Amazon

Wenn Du erst einmal den Umgang mit Reflektoren gelernt haben wirst, wirst Du wahrscheinlich anfangen, reflektiertes Licht ĂŒberall zu bemerken. Kein Profi macht outdoor Bilder von Models und Motiven ohne dieses Zubehör.

Hast Du jemals ein weißes GebĂ€ude gesehen, das von der Sonne bestrahlt wird? Nun, das ist nichts anderes als ein riesiger Reflektor! Je nachdem, was sich in der Umgebung befindet, hast Du vielleicht ein riesiges Studio gefunden, fĂŒr das Du keine Miete zahlen musst.

Somit kann grundsĂ€tzlich alles, was genug Licht reflektiert, als Reflektor dienen. Ein weißes BacksteingebĂ€ude, ein großer Lastwagen oder was auch immer – alle refelektieren, sind aber nicht immer zur Stelle.! Also schnapp Dir Deine Kamera und gehe auf die Suche nach Motiven. Vorher bestelle Dir noch das Faltreflektoren-Set zum Immer-dabei-haben, dank kostenloser Amazon Lieferung morgen schon bei Dir:

Amazon Preis des Artikel incl. Mwst, Versand, Lieferung

Lesen Sie auch:

→ PortrĂ€t-Rezepte mit natĂŒrlichem Licht → Authentische PortrĂ€ts fotografieren
→ Fotozubehör, das jeder braucht – Gadgets

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein