Leuchtturm im Sonnenuntergang – Bildbewertung

In dieser Serie bewerten wir Fotos nach verschiedenen nachvollziehbaren Kriterien. Auch Du kannst Deine Fotos kostenlos bewerten lassen. Sende uns Dein Bild einfach per Upload zu und mit etwas Glück bist Du dabei.

0

Das Foto zeigt einen imposanten Leuchtturm, der im Sonnenuntergang aufgenommen wurde. Obwohl das Foto insgesamt recht dunkel ist, zieht die Sonne am Horizont die Aufmerksamkeit auf sich. Wir machen eine Bildbewertung.

Ein Leuchtturm konkurriert mit der Sonne

Allerdings konkurriert das Licht des Leuchtturms mit der Sonne. Der Himmel ist von schwarzen Wolken bedeckt, was eine gewisse Dramatik und Intensität vermittelt. Den Rest der Bildfläche hat das Meer, welches wegen der untergehenden Sonne in ein warmes, goldenes Licht getaucht ist.

Das Bild entstammt Pixabay.

Leuchtturm im Sonnenuntergang
Leuchtturm im Sonnenuntergang

Motiv und Bildgestaltung:

Der Leuchtturm erzeugt eine starke Stimmung, die eine Mischung aus Frieden und Aufregung vermittelt. Die dunklen Wolken am Himmel könnten darauf hindeuten, dass ein Sturm im Anmarsch ist. Der Leuchtturm dagegen dient als Symbol für Sicherheit und Schutz in dieser Umgebung. Das warme Licht der untergehenden Sonne erzeugt ein Gefühl von Ruhe und Frieden, das dem Betrachter Trost und Geborgenheit bietet.

Bildausschnitt und Format:

Das Querformat ermöglicht, einen weiten Blick auf das Meer und den Horizont zu werfen. Dies verstärkt die Wirkung des Fotos, indem es die Weite und Unendlichkeit des Meeres betont. Obwohl der Leuchtturm das zentrale Motiv des Fotos ist, hat der Fotograf ihn nicht in die Mitte des Bildes gesetzt. Das ist gestalterische Absicht und dadurch wirkt das Bild interessanter. Denn so entspricht es der Drittelregel.

Der Bildausschnitt ist wahrscheinlich bewusst so gewählt, um das Thema des Fotos – den Leuchtturm und das Meer – bestmöglich zur Geltung zu bringen. Der Ausschnitt zeigt genug vom Meer, um die Weite und das Ausmaß des Ortes zu vermitteln. Dennoch bleibt der Leuchtturm ein prägnantes Element des Fotos. Allerdings ist für meinen Geschmack zu viel vom Meer zu sehen.

Belichtung und Schärfe:

Man darf sagen, dass die Belichtung und Schärfe gut aufeinander abgestimmt sind, um eine stimmungsvolle und beeindruckende Szene zu schaffen.

Da das Foto im Sonnenuntergang aufgenommen wurde und der Himmel von schwarzen Wolken bedeckt ist, war es wahrscheinlich schwierig, die richtige Belichtung zu finden. Das ist wichtig, um das Bild nicht zu dunkel oder zu hell erscheinen zu lassen. Das warme, goldene Licht der untergehenden Sonne wird eingefangen, um eine stimmungsvolle Atmosphäre zu erzeugen, während der Leuchtturm und das Meer scharf und detailreich dargestellt werden.

Die Schärfe des Fotos ist auch bemerkenswert. Der Leuchtturm und das Meer sind klar und präzise dargestellt, was dazu beiträgt, das Gefühl von Weite und Raum zu vermitteln. Gleichzeitig verleiht die Schärfe dem Bild auch eine gewisse Intensität und Realität, die dem Betrachter das Gefühl gibt, direkt vor Ort zu sein.

Leucchttürme fotografieren wie ein Profi

Bildbearbeitung:

In der Bearbeitung wurde vermutlich bereits Hand angelegt. Ich nehme an, dass der Himmel nachgedunkelt wurde.

Chancen für Stockfotografie und Fotowettbewerb

Die Anforderungen an Stockfotos und Fotos für Wettbewerbe sind vielfältig. Wir haben übrigens die häufigsten Ablehnungsgründe zusammengetragen.

Allerdings kann ich sagen, dass das Foto aufgrund seiner Stimmung, Komposition und visuellen Wirkung durchaus Chancen hat, in den Bereich der Stockfotografie oder Fotowettbewerbe zu passen. Die starke und beeindruckende visuelle Darstellung des Leuchtturms und des Meeres lässt sich als Illustration für eine Vielzahl von Themen verwenden, von Reisen und Abenteuer bis hin zu Sicherheit und Schutz. Darüber hinaus lässt sich das Foto vom Leuchturm auch als Hintergrundbild einsetzen.

Eine Bitte an dich: Bitte mache mit bei unserer Umfrage.
Es dauert nur eine Minute und du kannst 50€ gewinnen.

Fazit:

Insgesamt ist dies ein eindrucksvolles Bild, das sowohl visuell als auch emotional ansprechend ist. Es vermittelt eine Botschaft von Sicherheit und Geborgenheit in einer Umgebung, die sonst rau und unberechenbar sein kann.

Was meinst Du zu dem Foto? Schreib es unten in die Kommentare!

Kriterien für Fotokritik und Bildbewertung

Sieh Dir auch andere Bilder in der Kategorie Bildbewertung an.

Überblick der Rezensionen
Motiv und Bildgestaltung
100 %
Bildausschnitt und Format
85 %
Technik: Belichtung und Schärfe etc.
100 %
Bildbearbeitung
100 %
Chancen
70 %
QuellePixabay
leuchtturm-bildbewertungWir bewerten verschiedene Kriterien auf einer Skala von 0 bis 100, u.a. Motiv und <a href="https://webdigital.de/tag/bildgestaltung/">Bildgestaltung</a>: (wie spannend ist es, zeigt es neue Sichtweisen, lenken Bildteile vom Hauptmotiv ab). Außerdem Technik, also Belichtung und Schärfe:: Ist das Bild zu hell, zu dunkel, ist das richtige Objektiv gewählt und ist die <a href="https://webdigital.de/schaerfentiefe/">Schärfentiefe</a> richtig gewählt? Auch die Bildbearbeitung ist wichtig: Ist das Bild in allen Belangen gut oder sollte es in der <a href="https://webdigital.de/bildbearbeitungssoftware/">Bildbearbeitung</a> bearbeitet werden? Schließlich prüfen wir, wie die Chancen des Bildes für die Stockfotografie bzw. bei einem Fotowettbewerb stehen, bzw. wie allgemeines Interesse bzw. Verkäuflichkeit des Bildes sind.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein