Wird die Spiegelreflex abgelöst ?

Spiegellose Systemkameras liegen laut neuesten Verkaufszahlen der GfK erstmals sowohl im Umsatz als auch in Menge vor den Spiegelreflex- Modellen.

Das von Panasonic ins Leben gerufene Segment erfreut sich bei Profis und Foto- Aufsteigern gleichermaßen immer größerer Beliebtheit. Auch die Tester der Stiftung Warentest raten in ihrem aktuellen Vergleich zu spiegellosen Systemen. Inzwischen haben die großen Hersteller mit Nikon Z, Canon EOS R und Panasonic Lumix den Markt unter sich aufgeteilt.

Spiegellos liegt vorne

Die neuesten GfK-Verkaufszahlen von April 2018 belegen, dass spiegellose Systemkameras erstmals die Spiegelreflexkameras hinter sich lassen. Diese seit langem anhaltende Entwicklung drückt sich nun auch in Zahlen aus. “Es ist nicht verwunderlich, dass die Vorteile der DSLM-Systeme auch bei den Verbrauchern gut ankommen. Sie haben sich in den letzten zehn Jahren technologisch so gut entwickelt, dass sie Spiegelreflexmodelle in der gleichen Preisklasse in vielen Belangen überbieten.” sagt Michael Langbehn, Head of PR, Media und Sponsoring bei Panasonic Deutschland.

Nikon Z7 mit 14-30 Zoom
Nikon Z7 mit 14-30 Zoom

Insbesondere die handliche Bauweise der spiegellosen Modelle ist von Vorteil: trotz der extrem leichten und kompakten Gehäuse und Objektive bieten sie gleichzeitig eine herausragende Bildqualität. Aber auch die anderen Vorteile: Live-Vorschau-Sucher, Gehäuse-(Dualer)Stabilisator, lautloses Auslösen, Touchscreen und Videofunktionalität haben dazu geführt, dass die “Vormachtstellung der Spiegelreflexkameras endgültig gebrochen ist”. Dabei sind den kreativen Möglichkeiten dank des Wechselobjektivs keine Grenzen mehr gesetzt.

Vollformat ist beliebt

Spiegellose Systemkameras feiern in diesem Jahr 10-jähriges Bestehen. Mit der LUMIX G1 begründete Panasonic 2008 die Erfolgsgeschichte dieser Sparte. Seitdem gab es große Innovationsprünge bei den DSLM-Modellen. Schon seit geraumer Zeit kann die etablierte Kamerasparte ihre Konkurrenz mit Spiegel in den Schatten stellen. Auch das Bewusstsein für die Qualität dieser Modelle ist bei den Kunden mit den Jahren gestiegen.

Die spiegellosen Kameras sind zudem die großen Gewinner im kürzlich vorgestellten Systemvergleich des Verbrauchermagazins “test” (04/2018) der Stiftung Warentest, bei dem 14 Modelle ohne Vollformatsensor getestet wurden. “Wir raten zu spiegellosen Modellen, in unseren Tests schneiden sie oft besser ab”, heißt es im Testbericht.

Weiterführende Links:

Objektive gebraucht kaufen
Besonderheiten bei Nikon Objektiven
Wie funktioniert eine SLR ?

(pbx)

Lesen Sie auch: