DSLR Objektive an einer DSLM verwenden – warum und wie?

0

Wie lassen sich DSLR Objektive an einer DSLM verwenden? Welchen Adapter brauche ich? Mindert es die Qualität und Autofokus? Wir gehen den Fragen auf den Grund.

Warum sind Objektive der DSLR nicht direkt mit DSLM kompatibel?

Diejenigen unter euch, die die Entwicklungen im Bereich der Fotografie aktiv verfolgen, werden bemerkt haben, dass im Bereich der DSLR Systeme wenig oder gar keine Entwicklung stattfindet.

Alle großen Hersteller konzentrieren sich derzeit auf auf spiegellose Kameras (DSLM) und die dazugehörigen Objektive. Ein wichtiger Punkt, den du beachten solltest, ist, dass sich alle Hersteller dazu entschieden haben, neue Anschlüsse für ihre DSLMs zu verwenden. Das bedeutet einerseits, dass das Ende der DSLR eingeläutet wurde und zweitens den langsamen Tod der DSLR.

DSLR Objektive an einer DSLM verwenden Adapter
DSLR Objektive an einer DSLM verwenden: Mit Adapter

Das führt zu einer Inkompatibilität mit den älteren DSLR-Objektiven, selbst vom selben Hersteller. Aber es gibt zwingende technische Gründe, die diesen Schritt rechtfertigen. Sehen wir uns den Grund für dieses Problem im Detail an und wie wir es überwinden können.

Lies auch DSLR vs DSLM: Vergleich Spiegelreflex und Spiegellose

DSLM haben relativ dünne Gehäuse, da ihnen der Spiegelreflexspiegel fehlt, der bei den DSLRs vorhanden ist. Daher ist der Abstand zwischen dem Flansch, auf dem das Objektiv befestigt ist, und dem Sensor geringer. Das nennt man Flanschabstand oder Auflagemaß.

Dadurch kann ein DSLR Objektiv an einer spiegellosen DSLM nicht richtig fokussieren. Es ist technisch nicht möglich ist, da die Fassungen unterschiedlich sind. Es fokussiert sonst auf eine Ebene hinter dem Sensor. Das ist ein großes Hindernis für Fotografen, die auf DSLMs umsteigen wollen, da die mitunter beträchtlichen Investitionen in die Gläser der DSLRs umsonst waren. Die Hersteller haben dieses Problem erkannt und eine Lösung entwickelt: einen Adapter. Schauen wir uns an, wie ein Adapter funktioniert.

Der Adapter ist ein Abstandshalter, ein hohles Rohr, das die Unterschiede in den Flanschabständen ausgleicht. Die Nah- und Fernabstände (unendlich) werden nicht verändert. Es macht auch noch ein paar andere Dinge. Die Mounts einer D-SLR und einer DSLM sind unterschiedlich, selbst wenn sie vom selben Hersteller stammen. Daher ist der Adapter auch eine Art „Konverter“, der den DSLR Anschluss in den DSLM Anschluss umwandelt.

Schließlich haben die heutigen Objektive, selbst noch die für Spiegelreflex, eine Elektronik eingebaut, die die Kommunikation mit der Kamera ermöglicht. Diese Kommunikation bildet die Grundlage für die Unterstützung der automatischen Belichtungs- und AF- Funktionen. Der Adapter muss folglich über die notwendige Elektronik verfügen, um die Kommunikation zu ermöglichen. Und falls das DSLR Objektiv ein anderes Kommunikationsprotokoll verwendet als die Spiegellose DSLM, sollte der Adapter die nötige Intelligenz haben, die notwendige Übersetzung vorzunehmen. Damit sich beide verstehen!

HIer ist ein Beispiel für einen Adapter von Nikon. Er bringt alte F Objektive auf moderne Z Kameras (f to z).

Reduziert!
Nikon FTZ II Adapter
– Voller Autofokus und neues Niveau der Schärfe
– 100% passgenau

Zurzeit bieten die meisten Hersteller günstige Adapter an, mit denen sie ihre DSLR Gläser an DSLM Kameras montieren können. Diese Adapter helfen dabei, die Kosten für die Fotografie zu senken. Außerdem sollen sie den Übergang in die spiegellose Fotowelt schmackhaft machen, da du die deine alten DSLR Gläser weiter verwenden kannst.

Beeinträchtigt ein Adapter trotz aller Intelligenz die Leistung des Objektivs?

Die Frage, die sich viele stellen, lautet: Beeinträchtigt ein Adapter trotz aller Intelligenz die Leistung des Objektivs?
Lass uns diese Frage in zwei Teile aufteilen – die optische Leistung und die AF-Leistung, damit die Frage klarer wird.

Optische Leistung

Was die optische Leistung angeht, gibt es überhaupt keine Veränderung.

Das liegt daran, dass ein Adapter nichts an den optischen Eigenschaften des Objektivs ändert. Alles, was er tut, ist, dass er das Ganze an einer DSLM scheinbar „dicker“ macht. Er adaptiert das alte Glas an ein modernes Gehäuse. Dadurch wird das Bild nun korrekt auf dem Sensor abgebildet und nicht dahinter. Das Objektiv verhält sich also so, wie es ursprünglich konzipiert und beabsichtigt war. Das ist alles. Vielleicht findest du, dass sich die Bildqualität durch die moderneren Sensoren und die Verarbeitung in DSLMs verbessert hat? Aber denk daran, dass dies nicht an der Optik liegt, denn die bleibt unverändert!

AF Leistung

Die Frage der AF-Leistung ist etwas komplexer. Alle DSLR Kameras verwenden ein separates AF-Modul, um das AF-System anzusteuern. Bei einer DSLM übernimmt dagegen der Bildsensor selbst die Aufgabe. Das hat verschiedene Auswirkungen, einige gute und einige schlechte. Da DSLR Optiken schließlich für DSLR Kameras entwickelt wurden, kann es zu einem gewissen Verlust an AF-Geschwindigkeit kommen, wenn du es an einer Spiegellosen verwendest.

Kontakte an einem Adapter
Ein intelligenter Adapter. Beachte die Kontakte, die die elektronische Kommunikation zwischen einem DSLR Objektiv und einem DSLM Gehäuse unterstützen

Wie stark dieser Verlust ist, lässt sich nur schwer sagen, da er von der Kombination aus Objektiv und Kamera abhängt, die du verwendest. Bei teureren Gehäusen kann es sein, dass die AF-Geschwindigkeit im Vergleich zu DSLRs nicht nachlässt. Oder sich sogar verbessert, während sie sich bei preiswerteren Gehäusen verschlechtern kann. Tests mit der Nikon Z9 und alten F- Teleobjektiven haben gezeigt, dass der Autofokus sogar schneller wird.

Wir haben festgestellt, dass DSLMs sogar mit lichtschwachen Objektiven besser fokussieren können als die DSLRs.
Das gilt erst recht, wenn ein lichschwaches Exemplar mit einem Telekonverter (TC) gekoppelt ist. Nehmen wir als Beispiel den Fall, dass ein Tele mit einer maximalen Blende von f/5,6 mit einem 1.4x TC verwendet wird. Die effektive Blende (Lichtstärke) der Kombination aus Objektiv und TC ist dann f/8. Bei dieser Blende haben die meisten DSLR längst Probleme mit dem Autofokus. Aber DSLMs funktionieren recht gut!

Herstellerübergreifende Adapter

Bisher sind wir davon ausgegangen, dass das gesamte System, also Objektiv, Adapter und DSLM Kamera, vom selben Hersteller stammen. Dieser kennt alle drei Elemente in der Kette sehr gut. Daher kannst du die beste Leistung ohne Probleme erwarten. Und selbst wenn welche auftreten sollten, wird der Hersteller ein Firmware- Update zur Verfügung stellen, um sie zu beheben. Denke aber daran, dass du auch bei Geräten desselben Herstellers dennoch auf einige Einschränkungen stoßen könntest. Diese können z. B. darin bestehen, dass einige AF- oder AE-Modi nicht unterstützt werden, usw. Das gilt jedoch nur bei sehr alten Objektiven, meist die ohne AF oder Kontakte. Sieh dir dazu die Tabellen zur Kompatibilität je nach Hersteller an.

DSLR Objektive an einer DSLM verwenden mit Adapter
Es gibt sogar Adapter innerhalb der DSLR-Welt, mit denen sich Nikon Objektive an Canon Bodies anbringen lassen.

Wie gut funktionieren diese Adapter mit Objektiven von Drittanbietern (z. B. von Tamron, Sigma oder Tokina)?

Die meisten Dritthersteller von Objektiven haben in der spiegellosen Welt mit Inkompatibilitäten zu kämpfen. Daher gibt es bisher kaum nativen Optiken von Dritten für die Spiegellosen, Ausnahme für Sony. Wir haben jedoch festgestellt, dass DSLR Objektive von Drittanbietern mit einem Adapter erfolgreich an DSLMs verwendet werden. Es ist am besten, wenn du das mit deinem eigenen zuerst überprüfst.

Bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass die speziell für DSLMs hergestellten Objektive ihren DSLR-Gegenstücken in fast jeder Hinsicht überlegen sind.

Trotz all des Erfolgs sind wir der Meinung, dass Adapter ein vorübergehendes Phänomen sind. Bei unseren Tests haben wir festgestellt, dass die speziell für DSLMs hergestellten Optiken ihren DSLR-Gegenstücken in fast jeder Hinsicht überlegen sind. Das liegt an größeren Fassungen mit kurzem Auflagemaß und neueren Technologien. Diese Objektive bieten eine bessere Schärfe von Rand zu Rand, geringere Aberrationen, Vignettierung und Verzeichnung. Es gibt die Ansicht, dass man auf spiegellose Kameras umsteigen sollte, nur weil sie die neueren Optiken nutzen können. Der einzige Nachteil ist, dass diese teurer sind.

Wenn du also in ältere DSLR Objektive investiert hast, kannst du die Adapter verwenden. Aber bedenke, dass du meist bessere Bilder bekommst, wenn du auf neuere Gläser umsteigst. Mit den Adaptern kannst du jedoch den Wechsel in einem für dich angemessenen Tempo vollziehen.

Hier ist eine Tabelle der beliebtesten Adapter, sogar herstellerübergreifend.

Objektiv von↓
nach System→
Nikon Z
Canon EF
Canon RF
Sony
Fuji E-Mount
Nikon FNIKON FTZ II (Adapter für F-Mount Objektive auf Z-Mount Kameras)Gobe Lens Mount Adapter: Kompatibel mit Nikon F-Objektiv und Canon EOS (EF/EF-S) -KameragehäuseK&F Concept Objektivadapter C/Y-L Manueller Fokus, kompatibel mit Contax/Yashica (C/Y)-Objektiv auf L-Mount-Kameragehäuse.K&F Concept Nikon F AI Adapter Sony ∙ Kompatibel mit Sony E-Mount Kamera (NEX/Alpha) ∙ Objektivadapter für Nikon F AI ObjektivNikon auf Fuji X Adapter, K & F Concept Objektivadapter für Nikon AI/F Mount Lens to Fujifilm X Series Mirrorless FX Mount Camera Adapter for Fuji XT2 XT20 XE3 XT1 X-T2
Canon EFFringer EF-NZ Autofokus-Adapterring kompatibel mit Canon-EF-Objektiv zu Nikon-Z-Halter Z6, Z7, Z50, Kamera-Adapter
---
CANON Bague d'adaptation EF Pour boitier EOS R Avec Bague de commandeK&F Concept Canon EOS EF Adapter Sony ∙ Kompatibel mit Sony E-Mount Kamera (NEX/Alpha) ∙ Objektivadapter für Canon EOS EF ObjektivEntatial Objektivadapter EF-FX1 Objektivadapter für Autofokus für für Canon EF/EF-S Objektive für für für Fuji X Mount-Kamera
Canon FDK&F Concept FD-NIK Z Bajonettadapter Objektiv Ring für Canon FD Objektiv auf Nikon Z 7 und Nikon Z 6 Spiegellose VollformatkameraFotodiox Pro Lens Mount Adapter Compatible with Canon FD and FL Lenses on Canon EOS EF/EF-S CamerasYctze Objektiv Halterungsadapter Manueller Fokus, Objektivhalterungs Adapter, FD EOS R, für Canon FD Mount Objektiv für Canon EOS R RF Mount Vollformat Adapterring FD RK&F Concept Canon FD FL Adapter Sony ∙ Kompatibel mit Sony E-Mount Kamera (NEX/Alpha) ∙ Objektivadapter für Canon FD ObjektivUrth Objektivadapter: Kompatibel mit Canon FD Objektiv und Fujifilm X Kameragehäuse
Minolta MDFotodiox Pro Lens Mount Adapter Compatible with Minolta MD Lenses on Nikon Z-Mount CamerasFotodiox Pro Lens Mount Adapter Compatible with Minolta MD Lenses on Canon EOS EF/EF-S CamerasBIKING Objektivadapter,MD-RF-Legierung-Objektivadapterring für Minolta MD-Objektiv für Canon RF-Mount-KameragehäuseUrth Objektivadapter: Kompatibel mit Minolta Rokkor (SR/MD/MC) Objektiv und Sony E KameragehäuseK&F Concept Adapter Fuji FX ∙ Kompatibel mit Fuji X-Mount Kamera ∙ Objektivadapter für Minolta AF/Sony A Objektiv

DSLM Objektive an der DSLR verwenden?

Warum also nicht ein Objektiv, das für eine DSLM Kamera gedacht ist, an einer DSLR verwenden, um in den Genuss der neuen und verbesserten Objektive zu kommen?

Jetzt hast du das umgekehrte Problem, dass das Bild nämlich nun vor dem Sensor entsteht. Daher ist es nicht möglich, ein DSLM Objektiv an einer Spiegelreflexkamera zu verwenden.

Ähnlichkeit mit Zwischenringen ist rein zufällig

Zwischenringe
Ein Zwischenring für die Makrofotografie hat nichts mit einem Adapter zu tun. Sie sehen nur ähnlich aus.

Einige unserer Leser denken vielleicht, dass ein Adapter wie ein Zwischenring ist, aber das ist er nicht. Sie sehen zwar ähnlich aus, da es sich bei beiden um hohle Rohre handelt, aber es gibt zwei wesentliche Unterschiede zwischen den beiden.

Der erste ist, dass ein Zwischenring nicht dazu dient, die Unterschiede in den Flanschabständen zu korrigieren. Ganz im Gegenteil, er verschiebt das Objektiv, um dir in der Makrofotografie einen kürzeren Fokusabstand zu ermöglichen. Dafür musst du auf die Möglichkeit verzichten, auf Unendlich scharf zu stellen.

Zweitens haben beide Seiten des Verlängerungsrohrs den gleichen Anschluss – zum Beispiel Nikon F auf beiden Seiten. Bei einem Adapter ist das jedoch nicht der Fall. Beispiel: Ein Canon Adapter hat auf der Objektivseite den EF Anschluss und auf der DSLM Seite den RF Anschluss.

Zusammenfassung

Alles in allem haben wir in der letzten Zeit mit Adaptern recht erfolgreich DSLR-Objektive an DSLMs verwendet. Abgesehen davon, dass wir die Ausgaben für den Kauf neuer Objektive aufschieben konnten, haben uns die Adapter in zweierlei Hinsicht geholfen. Zum einen bewahren sie die Investitionen, die wir in die alten Objektive getätigt haben. Vor allem wenn es sich um teure Objektive handelt. Und zum anderen füllen sie Lücken, wenn die DSLM Versionen der Objektive noch nicht auf dem Markt sind. Ein Adapter ist eine effektive Lösung, die uns Fotografen ungemein hilft.

Noch wichtiger ist, dass dein DSLR-Objektiv an einer DSLM optisch genauso gut funktioniert wie an deiner DSLR. Wie bereits erwähnt, kannst du in anderen Bereichen wie dem AF sogar Verbesserungen feststellen.

Die beliebtesten Nikon Z Kameras:

Reduziert!Bestseller Nr. 1 Nikon Z 6II Spiegellose Vollformat-Kamera (24,5 MP, 14 Bilder pro Sekunde, Hybrid-AF, 2 EXPEED-Prozessoren, doppeltes Speicherkartenfach, 4K UHD Video mit 10-Bit-HDMI-Ausgabe)
Reduziert!Bestseller Nr. 2 Nikon Z 5 Spiegellose Vollformat-Kamera mit Nikon 24-50mm 1:4,0-6,3 VR (24,3 MP, Hybrid-AF mit 273 MF und Fokus-Assistent, eingeb.5-Achsen-Bildstabilisator, 4K UHD Video, doppeltes Speicherkartenfach)
Reduziert!Bestseller Nr. 3 Nikon Z 50 Spiegellose Kamera im DX-Format mit 16-50mm 1:3,5-6,3 VR und 50-250mm 1:4,5-6,3 VR (20,9 MP, OLED-Sucher mit 2,36 Mill. Bildpunkten, Hybrid-AF mit Fokus-Assistent, 4K UHD Video)

Auch interessant:

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein