Badenixe in schwarz (85mm Porträt-Tele)

In dieser Serie bewerten wir Fotos nach verschiedenen nachvollziehbaren Kriterien. Auch Du kannst Deine Fotos kostenlos bewerten lassen. Sende uns Dein Bild einfach per Upload zu und mit etwas Glück bist Du dabei.

0

Hier bewerten wir ein fotogenes Motiv, wobei das Bild es aufgrund kleiner Fehler aber nicht zu höheren Weihen schafft.

Badenixe im Querformat

Also, eins ist klar. Das ist kein Urlaubsfoto, sondern ein gestelltes Bild. Möglicherweise sogar mit einem professionellen Model als Badenixe. Wahrscheinlich ist es aus einem TFP Shooting und nicht aus der Hand eines professionellen Fotografen. Denn das Bild hat auf den zweiten Blick einige kleinere Macken.

Badenixe
Badenixe in gestellter Pose – Nikon D750 85.0 mm f/1.4 85.0mm · ƒ/2.8 · 1/500s · ISO 160

Motiv und Bildgestaltung:

Das Bild ist im Grunde sehr ansprechend. Hübsche junge Frau räkelt sich im Wasser und sieht sogar direkt in die Kamera. Gerade so, als sähe sie den Betrachter direkt an.

Bildausschnitt und Format:

Der Bildausschnitt ist recht knapp. Das ist gut so, denn dadurch wird der Fokus des Betrachters sofrt zum Hauptmotiv gelenkt. Der Hintergrund ist unscharf und verstärkt diesen Effekt somit noch. Der Blick geht sofort zur Badenixe und nichts lenkt, fotografisch gesehen, ab. Hier ist das 85mm Porträttele perfekt, es braucht kein Megazoom für gute Bilder.

Leider ist jedoch der Horizont schief, wie man unschwer an der oberen linken Bildecke erkennen kann. Außerdem hat das Model einige Tätowierungen, die den Blick vom Gesicht ablenken, zumal der Arm eine optische Barriere bildet.

Belichtung und Schärfe:

Fototechnisch ist seitens der Belichtung alles in Ordnung. Die Blende von f/2.8 macht den Hintergrund unscharf, ein professionelles 85mm Porträtobjektiv tut den Rest.

Die besten Nikon Porträtobjektive

Bildbearbeitung:

Die linke obere Ecke zeigt den schiefen Horizont. Die Ecke kann man leicht mit dem Stempelwerkzeug verlängern, sodass der Fehler nicht weiter auffällt. Das Gleiche gilt für die Tätowierungen, die sich leicht digital entfernen lassen. Somit wäre das Bild dann für den Verkauf zu Bilddatenbanken geeignet.

Chancen für Stockfotografie und Fotowettbewerb

Leider macht die Tätowierung auf dem Arm das Bild für die meisten Bildagenturen uninteressant. Motive müssen allgemeingültig sein. Das gilt insbesondere für die Stockfotografie. Das Bild ist nicht von allgemeinem Interesse und aufgrund der beschriebenen Fehler so nicht wettbewerbstauglich oder verkäuflich.

Fazit:

Insgesamt ein schönes TFP Bild mit kleinen Schönheitsfehlern.
Was meinst Du zu dem Bild? Schreib es unten ins Kommentarfeld! Sieh Dir auch andere Bilder in der Kategorie Bildbewertung an.

Siehe auch andere Bilder aus der Sektion Bildbewertung:

Überblick der Rezensionen
Motiv und Bildgestaltung
65 %
Bildausschnitt und Format
70 %
Technik: Belichtung und Schärfe etc.
90 %
Bildbearbeitung
70 %
Chancen
20 %
QuellePixabay

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein