Nachtfotografie: 9 Profi-Tipps für erfolgreiche Fotos

7. Scharfstellen in der Nacht

Grundsätzlich funktioniert die Scharfstellung nachts genau so wie tagsüber, lediglich der Autofokus ist langsamer oder findet indes chtnicht genug Kontrast, um zu arbeiten.

Damit der Autofokus nicht ständig den Schärfebereicht durchläuft, ohne etwas zu finden, stellt man am besten auf manuelle Scharfstellung.

Alternative: Nikon SLR-Kameras bieten außerdem die Möglichkeit der “Schärfepriorität”-Einstellung, d.h. ausgelöst wird nur bei einem scharfen Bild.

Nachts fotografieren Nachtfotografie
Nicht die Ausbeute, die man sich erhofft hat: Unscharfes Bild.

Weiter zum nächsten Nachtfotografie-Tipp…